ÖAV: 2.314 neue Mitglieder in Oberösterreich

Werbung

Werbung

ÖAV: 2.314 neue Mitglieder in Oberösterreich

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Werbung

Ob es an der Zeit liegt? Noch nie scheint der Alpenverein so gefragt gewesen zu sein wie heute, weil ihm allein im letzten Jahr fast 19.000 Menschen beigetreten sind. Das entspricht einem Zuwachs von 3,7 Prozent.

Aktuell zählt die österreichische Berg­sport- und Naturorganisation 521.575 Mitglieder. 67.525 davon sind Oberösterreicher.

Beitritts-Boom: Starker Zuwachs im Alpenverein

Auch in Oberösterreich ist die Zahl der Mitglieder seit dem letzten Jahr um 2.314 Personen kräftig gestiegen, was einem Zuwachs von 3,5 Prozent entspricht. Das Land zwischen Inn und Enns liegt damit auf dem dritten Platz in der Bundesländerreihung. Nur noch Wien und Tirol haben mehr Alpenvereinsmitglieder, und zwar jeweils 119.322 beziehungsweise 106.102 Personen.

Mit 5.476 Bergliebhabern verzeichnen Bundesland und Stadt Wien den stärksten Mitgliederzuwachs seit 2016. Aber mit 25.918 Kraxel- und Wanderbegeisterten gibt es auch in der Stadt Linz ein starkes Kontingent an Alpenvereinsangehörigen, das seit dem letzten Jahr ebenfalls gewachsen ist: um 1.065 Neuzugänge. In Wels zählt man 5.589 Mitglieder, in Steyr 4.138 und in Vöcklabruck 3.784.

Starke regionale Verankerung des Verbandes

Das Durchschnittsalter im Alpenverein liegt bei 42,8 Jahren. Rund ein Drittel der Mitglieder ist jünger als 30 Jahre und gehört damit der Alpenvereinsjugend an. Der Frauenanteil im Alpenverein liegt bei 43,7 Prozent, der Männeranteil liegt bei 56,3 Prozent. Die Mehrzahl der Mitglieder ist schon sehr lange beim Alpenverein.

Die Gründe dafür sieht Alpenvereinspräsident Andreas Ermacora in der Tatsache der starken regionalen Verankerung des Verbandes.

Das Vereinsleben floriert in ganz Österreich

„In den Sektionen und Ortsgruppen in ganz Österreich floriert das Vereinsleben“, erläutert er, „weil unsere Ehrenamtlichen vor Ort ein buntes Touren- und Kursprogramm gestalten.“

Darum wie auch um die Erhaltung von Wege und Hütten kümmern sich insgesamt fast 12.000 Funktionäre in ganz Österreich, dazu kommen noch mehr als 10.000 freiwillige Mitarbeiter, die bei Veranstaltungen und Projekten vor Ort im Einsatz sind.

++++

Der Artikel hat für Sie wichtige Neuigkeiten enthalten? Sie wollen keine brisanten Informationen mehr verpassen? Dann abonnieren Sie unseren kostenlosen NEWSLETTER!

ÖAV: 2.314 neue Mitglieder in Oberösterreich TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Share on email
Email
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel
vor 1 Tagen, 4 Stunden, 26 Minuten