Drei illegale Migranten aus Indien in OÖ ertappt!

Mazedonischer Fahrer

Drei illegale Migranten aus Indien in OÖ ertappt!

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Kommen jetzt auch die Inder zu uns? In Suben (Bez. Schärding) konnte die oberösterreichische Polizei vergangene Woche drei indische Migranten aufgreifen, die illegal in einem mazedonischen LKW eingeschleppt wurden.

Sie wurden vom Schlepper während der Fahrt mit Getränken und Snacks versorgt.

Schlepper versorgte Inder mit Snacks

Laut Polizei fuhr der Klein-LKW vergangenen Woche im serbischen Lapovo weg. Die drei Illegalen aus Bengalen, einer Region im Nordosten des indischen Subkontinents, versteckten sich unbemerkt auf der Ladefläche.

Gestern fuhr der 35-jährige Schlepper bis zum Parkplatz des Zollamtes Suben und ging zur Zollabfertigung. In dieser Zeit schnitt einer der drei Illegalen die Plane auf und machte sich durch Hilferufe bemerkbar.

[huge_it_maps id=”76″]

Sofort um Asyl gefragt

Herbeigerufene österreichische Zollbeamte öffneten die Ladefläche, wo die drei geschleppten Inder vorgefunden wurden. Alle Drei stellten sofort einen Antrag auf internationalen Schutz.

Sie wurden anschließend ins Polizeianhaltezentrum Wels überstellt. Dort gaben sie über Befragung an, dass sie an den Schlepper pro Person 400 Euro als Schlepperlohn bezahlt haben.

Drei illegale Migranten aus Indien in OÖ ertappt! TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel
vor 1 Stunden, 56 Minuten
vor 19 Stunden, 19 Minuten