Starker Zuwachs von Gewalt-Exzessen bei Amtshandlungen

Werbung

Starker Zuwachs von Gewalt-Exzessen bei Amtshandlungen

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Werbung

Ausweiskontrolle am Wochenende in Linz. Zwei Syrer werden tätlich, die beiden Polizistinnen erleiden Verletzungen, ein Dritter zieht seinen Gürtel hervor, um damit auf die Beamtinnen einzuschlagen.

Linz im Sommer 2017. Einzelfall? Keineswegs. Da haben wir noch gar nicht von den unbewältigten Brennpunkten Hinsenkamp-, Hessenplatz und Bahnhof gesprochen. Übrigens: Jener „Gast“, der mit dem Gürtel auf die beiden Beamtinnen einzuschlagen versuchte, wurde von Passanten daran gehindert. Also, es gibt sie noch die Zivilcourage.

Polizei kommt durch Politikversagen unter die Räder

Jedoch, was ist mit der engagierten Staatsgewalt? Denn das Sicherheitsgefühl der Bevölkerung wird davon beeinflusst, was die Beamten im Griff haben. Und nicht davon, was außer Kontrolle gerät.

Dazu spricht Polizeigewerkschafter Josef Kern, der 3.500 oberösterreichische Beamte vertritt, Klartext: „Wir sind mit deutlich zunehmender Gewaltbereitschaft, Respektlosigkeit konfrontiert. Wir haben Sorge um die Gesundheit unserer Leute.“

Abhilfe in Sicht?

Seiner Einschätzung nach sei diese Veränderung in den vergangenen zwei Jahren zu beobachten. War da etwas? Ja genau, die Grenzen wurden geöffnet. Gleichzeitig wirkt sich das vor 20 Jahren beschlossene Sparpaket durch weniger Präsenz von Streifen auf der Straße aus.

Erst in zwei Jahren würde die Personal-Lücke geschlossen. Abhilfe in Sicht? Unentschuldbar bleibt Zusammenwirken von Sparpaket UND Grenz­öffnung. Was nicht nur von Polizistinnen auszubaden ist, sondern von jedem Verbrechensopfer. Von Menschen, die im Grunde davon ausgehen, dass der Staat sein Gewaltmonopol ausübt. Wenn schon die EU nicht gewillt ist, die Außengrenzen zu sichern…

++++
„JOURNALISTEN PACKEN AUS: Warum wir nicht die Wahrheit sagen dürfen“ – das neue Standardwerk zu den dreisten Lügen der Mainstream-Medien. Jetzt bestellen!

Anschober unterstützt Gartel-Freunde in ganz OÖ

Starker Zuwachs von Gewalt-Exzessen bei Amtshandlungen TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Share on email
Email
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel
vor 2 Stunden, 10 Minuten