Türkei-Fans legen Linzer Landstraße lahm

Werbung

Türkei-Fans legen Linzer Landstraße lahm

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Nach dem Sieg der Türkei gegen Tschechien am Dienstag Abend zog eine Autokolonne türkischer Fans durch die Linzer Innenstadt und legte zeitweise den Verkehr lahm. Inwiefern die Polizei intervenieren musste ist noch unklar. Dass die Fans jedoch für das Fahren mit Fahnen bestraft wurden, wie es neulich bei einem Niederösterreicher mit rot-weiß-rot Fahne der Fall war, ist zu bezweifeln. Dass es bei solchen Versammlungen nicht immer friedlich zugeht, zeigte sich auch neulich in Wien. Dort attackierten Erdogan-Anhänger mit Unterstützung des Rockerclubs „Osmanen Germania“ eine angemeldete Demonstration von PKK-Anhängern auf dem Stephansplatz in der Wiener Innenstadt. Der Angriff artete in eine Massenschlägerei aus. Die Polizei musste mit einem Großaufgebot eingreifen. Zwei Polizisten wurden dabei verletzt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

++++

Der Artikel hat für Sie wichtige Neuigkeiten enthalten? Sie wollen kritischen Journalismus unterstützen?
Dann tun Sie das mit einem ABONNEMENT unserer Wochenzeitung!

Millionen Afrikaner wollen jetzt nach Europa!

Türkei-Fans legen Linzer Landstraße lahm TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel