Türken fälschten Führerscheine für österreichischen Markt

Werbung

33 Anzeigen in Oberösterreich

Türken fälschten Führerscheine für österreichischen Markt

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Mit einer großangelegten Aktion konnte die Polizei in Oberösterreich 33 Personen wegen Verschaffens und Gebrauchs von totalgefälschten EU-Führerscheinen ausforschen und anzeigen.

Die Beschuldigten stehen im Verdacht, über das Internet von türkisch sprechenden Fälschern Führerscheine erworben zu haben.

Diese haben sie in Österreich verkauft bzw. verwendet.

Tschechische und polnische Führerscheine

Laut Polizei wurden bisher zwei tschechische und 23 polnische Führerscheinfälschungen sichergestellt. Diese wurden in der Ukraine produziert und per Post nach Österreich an die Beschuldigten geschickt.

Die Vermittler kassierten bis zu 1.000 Euro pro Führerschein. Die personalisierte Führerscheinscheckkarte kostete ca. 600 Euro bis 1.000 Euro.

Türken fälschten Führerscheine für österreichischen Markt TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel