Viele Schmankerl: OÖ präsentiert sich auf der Genussmeile in Linz

Werbung

Werbung

Viele Schmankerl: OÖ präsentiert sich auf der Genussmeile in Linz

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Werbung

Unter der Schirmherrschaft des “Genusslandes Oberösterreich” präsentieren sich regionale oberösterreichische Lebensmittelproduzenten auf der Linzer Landstraße.

Der Trend zu regionalen Lebensmitteln reißt nicht ab. Bei der heurigen oberösterreichischen Genussmeile – der längsten in ganz Österreich –  liegt der Fokus diesmal auf dem Mühlviertel.

Qualität, Regionalität und Innovation

“Oberösterreich ist nicht mehr regional genug. Die geographische Herkunft wird von den Kunden genauer nachgefragt”, erklärt Landwirtschafts-Landesrat Max Hiegelsberger.

Beim Durchflanieren durch die vielen kleinen Standeln der Genusslandstraße lassen sich neben weltweit bekannten, beliebten und ausgezeichneten Produkten – wie etwa der dutzendfach Prämierte Whisky von Peter Affenzeller aus Oberweitersdorf – auch viele innovative Produkte finden.

Regionalität im Trend: OÖ präsentiert sich auf der Genussmeile in Linz 1
V.l.n.r.: Produzentinnen und Produzenten des Genusslands
Oberösterreich mit Werner Prödl (Obmann Linzer City Ring), Landesrat
Max Hiegelsberger, HR Mag. Maria-Theresia Wirtl (Genussland OÖ) und
Vbgm Mag. Bernhard Baier / Foto: Land OÖ

“Kekse mit Sinn” und spannende Märchen

So etwa die Innviertler Privatkäserei Höflmaier, der als einziger Oberösterreicher ein spezielles Ayurveda-Schmalz herstellt oder die Mühlviertler Naturbäckerei Bräuer, die mit der Marke “Kekse mit Sinn” speziell für Kinder gesunde und regionale Süßigkeiten anbietet.

Zu den kreativen Sorten wie “Schlauer Fuchs” oder “Starker Bär”, die immer auf die Inhaltsstoffe Bezug nehmen, gibt es auch kleine selbstgestaltete Märchenbücher, die zu jedem Keks eine Geschichte erzählen.

Handgemachte Premium-Fertigprodukte aus OÖ

Aber auch hochwertige Fertiggerichte haben in Oberösterreich neuerdings einen Markt gefunden. Der Jungunternehmer Christoph Gallner bezieht alle Zutaten für seine hochwertigen Produkte von regionalen Partnerbetrieben und der eigenen Viehzucht. Dafür verzichtet er bei “gernekoch” auf Konservierungsstoffe, Geschmacksverstärker, künstliche Inhalte und Plastikverpackungen.

„Garantierte Lebensmittelqualität und regionale Herkunft geben in Zeiten der Globalisierung Sicherheit und machen sich bezahlt – für die Konsumentinnen und Konsumenten, die Bäuerinnen und Bauern, die Produzentinnen und Produzenten, für unser gesamtes Bundesland“, freut sich Landesrat Max Hiegelsberger über den steten Zuwachs der regionalen Produzenten.

Freitag und Samstag Besuch vor Ort möglich

Wer sich selbst ein Bild von der Vielfalt der heimischen, hochqualitativen Lebensmittelvielfalt machen will, der kann noch diesen Freitag und Samstag von 09:00 Uhr bis 22:00 Uhr die Landstraße auf eigene Faust erkunden. Es zahlt sich aus!

++++

„JOURNALISTEN PACKEN AUS: Warum wir nicht die Wahrheit sagen dürfen“ – das neue Standardwerk zu den dreisten Lügen der Mainstream-Medien. Jetzt bestellen!
Anschober unterstützt Gartel-Freunde in ganz OÖ

Viele Schmankerl: OÖ präsentiert sich auf der Genussmeile in Linz TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Share on email
Email
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel