Vöcklabruck: Ausländische Tierquäler wollten Hunde verkaufen

Werbung

Werbung

Gesundheitszustand sehr kritisch

Vöcklabruck: Ausländische Tierquäler wollten Hunde verkaufen

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Werbung

Die Polizeiinspektion Vöcklabruck konnte gestern Vormittag zwei Tierquäler dingfest machen, die versucht haben sollen, auf dem Stadtplatz zwei “Malteserhündchen” illegal zu verkaufen.

Täter bereits amtsbekannt

Im Zuge der Ermittlungen stellte sich heraus, dass die beiden slowakischen Staatsbürger bereits als Bettler bei den Wochenmärkten in den Bezirken Vöcklabruck und Gmunden amtsbekannt sind.

Als sie ertappt wurden, flohen die Tierquäler schnellen Schritts in Richtung “Burgstall”.

Schlimmer Zustand

Doch die Polizei konnte die beiden – unter anderem aufgrund einer Zeugenaussage – dingfest machen!

Besonders erschütternd: Neben der Tatsache, dass das Feilbieten und Verkaufen von Tieren auf öffentlich zugänglichen Plätzen verboten ist, kam in diesem Fall auch noch der besorgniserregende Gesundheitszustand beider Tiere erschwerend hinzu.

ACHTUNG! Hundehasser versteckt in Steyr Rasierklingen!
In der Vergangenheit schreckten anonyme Hundehasser selbst vor besonders brutalen Methoden nicht zurück. So wurden in Österreich unter anderem scharfe Rasierklingen in Würsten versteckt!

Parasitenbefall

Eine örtliche Tierärztin untersuchte die Tiere und stellte fest, dass sich die beiden Hündinnen in einem eher schlechten Allgemeinzustand befanden. Die größere der beiden “Malteserhündchen” leide an einer Gebärmutterentzündung!

Die kleinere Hündin sei trächtig und wird vermutlich in den nächsten zwei Wochen Junge zur Welt bringen. Das Fell der beiden Tiere war laut Polizei verfilzt und mit einer Vielzahl von Parasiten befallen.

Anzeige wegen Verdachts auf Tierquälerei

Den zwei slowakischen Männern drohen nun erheblich hohe Strafen und eine Anzeige wegen des Verdachtes auf Tierquälerei.

Vöcklabruck: Ausländische Tierquäler wollten Hunde verkaufen TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel
vor 3 Stunden, 9 Minuten