Wels: Mann sticht Frau in der Stadt brutal nieder

Werbung

Am helllichten Vormittag

Wels: Mann sticht Frau in der Stadt brutal nieder

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

In Wels wurde heute Vormittag gegen 11 Uhr eine Frau mitten im Zentrum brutal niedergestochen. Die konkreten Hintergründe der Tat sind noch unklar.

Mehrmals eingestochen

In der Welser Dr.-Groß-Straße stach der Täter mehrmals auf die Frau ein. Mehrere Rettungswagen waren vor Ort, die Frau wurde mit schweren Verletzungen am Oberkörper in das Welser Krankenhaus eingeliefert.

Startschuss für neues Parkdeck am Welser Hauptbahnhof
Die brutale Messer-Attacke geschah in der Dr.-Groß-Straße, nicht weit entfernt vom Welser Hauptbahnhof. / Foto: Wikimedia Commons, Fotograf Nikitak.de.tl, CC BY-SA 3.0

Schwere Verletzungen

Den ersten Informationen zufolge scheint es sich um eine Beziehungs-Tat zu handeln, bei der der Mann auf seine Ex-Frau eingestochen hat. “Wochenblick” hat bei der Polizei nachgefragt.

Den Beamten ist der Name des Täters bekannt, er befindet sich auf der Flucht. Die Polizei fahndet auch mit einem Hubschrauber über Wels nach dem Täter.

Hintergrund unklar

Weitere Hintergründe zur Tat sind derzeit noch unklar. Die Landespolizeidirektion hat weitere Informationen für den Nachmittag angekündigt. “Wochenblick” bleibt dran.

++++
„JOURNALISTEN PACKEN AUS: Warum wir nicht die Wahrheit sagen dürfen“ – das neue Standardwerk zu den dreisten Lügen der Mainstream-Medien. Jetzt bestellen!

Anschober unterstützt Gartel-Freunde in ganz OÖ

Wels: Mann sticht Frau in der Stadt brutal nieder TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel