Wels: Sex-Attacke zur Mittagszeit

Wels: Sex-Attacke zur Mittagszeit

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Es geschah am helllichten Tag – und nicht in den frühen Morgenstunden nach einer durchzechten Nacht: In Wels wurde gestern gegen Mittag eine Frau sexuell genötigt und begrapscht. Das ganze passierte nicht irgendwo in einer dunklen, einsamen Gasse – sondern mitten in der Fußgängerzone!

Tatzeit: 12:16 Uhr  Tatort: Fußgängerzone

Laut Polizei wurde um 12:16 Uhr eine 30-Jährige Welserin in der Ringstraße in der dortigen Fußgängerzone von drei Unbekannten sexuell genötigt, indem die Täter die Frau von hinten festhielten und sie mehrmals unsittlich angegriffen haben.
Die drei Männer ließen von ihrem Opfer ab und flüchteten, als sich ein Passant einschaltete.

Eine Sofortfahndung nach den – laut Polizeibericht – fremdsprachigen Tätern, verlief negativ.

Polizei sucht nach Tätern mit „dunklem Teint“

Täterbeschreibung:
Täter 1: ca. Ende 20, ca. 190 cm groß, schlank, Vollbart, braune Haare, dunkler Teint, Baseballkappe umgedreht getragen

Täter 2: ca. 21-24 Jahre alt, ca. 175 cm groß, schlank, kurzer Stoppelbart, braune kurze Haare, dunkler Teint

Täter 3: ca. 21- 24 Jahre alt, ca. 175 cm groß, schlank, dichte Bartstoppeln, braune kurze Haare, dunkler Teint.

 

 

Wels: Sex-Attacke zur Mittagszeit TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel