Zankapfel Linzer Parkgebühren

Werbung

Werbung

Zankapfel Linzer Parkgebühren

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Werbung

Die Vergebührung des Linzer Urfahranermarkt-Parkplatzes ist beschlossene Sache. Weil die Fläche eigentlich als Grünfläche gewidmet ist, verlagerte sich seit kurzem die politische Diskussion in eine andere Richtung. Nun heißt es: Areal für Parker gänzlich sperren oder nicht?

„Wochenblick“-Gespräch mit Verkehrsstadtrat Hein

Verkehrsstadtrat Markus Hein zeigt sich im „Wochenblick“-Gespräch guten Mutes, dass der Parkplatz bleibt und mit ihm die Gebührenpflicht kommt. Er geht sogar noch einen Schritt weiter und möchte weitere Gratis-Parkzonen in Linz kostenpflichtig machen. Das Für und Wider der Parkgebühr in Urfahr wird bei den Linzern kontrovers diskutiert – so wie bei unseren Redakteuren Wilhelm Holzleitner und Elsa Mittmannsgruber.

Pro…

„Wer denkt an uns Linzer?“ fragt Holzleitner als Befürworter der Parkgebühren: „In der Pendler- und Staudiskussion geht es fast nie um die Interessen der Linzer, die den Stau, den Lärm und den Dreck von 130.000 einpendelnden Autos fressen müssen. Die sind den Mühlviertler Hausbesitzern und Grünoasenfetischisten egal. Zur Lebensqualität gehört eben nicht nur ein Häusl im Grünen, sondern auch ein guter, einfach zu erreichender und vor allem sicherer Arbeitsplatz. Den bietet Linz vielen tausend Einpendlern, ohne den das Haus im Grünen samt Zweitauto übrigens gar nicht finanzierbar wäre…“

…und Contra

Dem hält Mittmannsgruber entgegen: „Ich denke jedoch nicht, dass durch weitere Reglementierungen und Vergebührungen aller Parkzonen eine Lösung des Stau- und Parkproblems in Linz erreicht wird. Höchstens eine Verlagerung. Um dieser entgegen zu wirken wären mehr Gratis-Parkflächen vor allem an den Stadtgrenzen von Linz sinnvoll, bei gleichzeitigem Ausbau und Attraktivierung des öffentlichen Verkehrs. Denn gerade der Weg bis zur Stadtgrenze ist oft ohne Auto schwer zu bewältigen.“

+++Lesen Sie dazu den vollständigen Artikel „Das Für und Wider der Parkgebühr in Urfahr: Linzer sind sich uneinig“ in der neuen „Wochenblick“-Ausgabe (22/17, vom 8.6.2017), die HIER gratis und unverbindlich angefordert werden kann.+++

++++

Der Artikel hat für Sie wichtige Neuigkeiten enthalten? Sie wollen keine brisanten Informationen mehr verpassen? Dann abonnieren Sie unseren kostenlosen NEWSLETTER!

Zankapfel Linzer Parkgebühren TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Share on email
Email
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel