un migrationspakt österreich

Am 10. beziehungsweise 11. Dezember 2018 soll der „Globale UNO-Vertrag für sichere, geordnete und reguläre Migration“ in Marokko unterzeichnet werden („Wochenblick“ berichtete bereits im April).

Der stark umstrittene Pakt wird eine neue Ära der weltweiten Wanderungsströme – unter für Migranten deutlich besseren Bedingungen – einleiten. Denn Migration wird darin als Menschenrecht befürwortet!

Werbung

Entscheidung steht bevor

In Österreich geht das Ringen um die Unterzeichnung in die entscheidende Phase. Zeit für einen letzten Appell an die Bundesregierung und an Bundeskanzler Sebastian Kurz!