Dunkin' Donuts in Österreich insolvent

Dunkin' Donuts in Österreich insolvent

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Der amerikanische Backwarenriese “Dunkin’ Donuts” ist mit seinen Expansionsgeschäften in Österreich gescheitert. Die Franchise-Nehmer M&D Restaurant Development GmbH haben in den letzten 2 Jahren eine Miese von knapp 4 Millionen Euro erwirtschaftet. Die Ursache für die Pleite sind anscheinend defizitäre Filialen in Wien und ein viel geringerer Umsatz als erwartet. Von den bisherigen Mitarbeitern müssen sich wohl 61 um einen neuen Job umsehen. Das Unternehmen soll aber weitergeführt werden. In Zukunft wird sich “Dunkin’Donuts” aber auf andere Vertriebswege zum Beispiel über Merkur-Filialen konzentrieren. Anscheinend hat der Österreicher zum Kaffee doch lieber Apfelstrudel statt Teigkringel.

++++

Der Artikel hat für Sie wichtige Neuigkeiten enthalten? Sie wollen kritischen Journalismus unterstützen?
Dann tun Sie das mit einem ABONNEMENT unserer Wochenzeitung!

Raus aus dem Trott!

Dunkin' Donuts in Österreich insolvent TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel