“Eure Berichterstattung wird immer grindiger!” – Oe24-Vernaderung gegen Rosenkranz geht nach hinten los

Werbung

Werbung

Shitstorm auf Facebook

“Eure Berichterstattung wird immer grindiger!” – Oe24-Vernaderung gegen Rosenkranz geht nach hinten los

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Werbung

Der Bundespräsidenten-Wahlkampf läuft langsam an. Und die Systemmedien stehen mehr oder weniger geschlossen hinter dem greisen Schweiger in der Hofburg Alexander Van der Bellen. So versuchte auch die Zeitung “Österreich” mit sehr durchschaubaren Mitteln den FPÖ-Kandidaten Walter Rosenkranz am Zeug zu flicken. Doch von den Lesern des Fellner-Blattes wird dies gar nicht goutiert. Ein Artikel verursachte nun einen veritablen Shitstorm auf Facebook.

Der Anpatzversuch ging im wahrsten Sinne des Wortes nach hinten los. “Trotz Kandidatur: Rosenkranz casht weiter 14.489,60 €” titelte “Österreich” und wollte dadurch offenbar den freiheitlichen Volksanwalt und Kandidaten zur Bundespräsidentwahl vernadern. Denn, so stellte das Blatt richtig fest, will Rosenkranz auch während des Wahlkampfes nicht als Volksanwalt zurücktreten. Dies hatte er bereits zuvor in einer Pressekonferenz angekündigt. Denn in Zeiten elektronischer Akten sei dies möglich und zudem werde er natürlich streng zwischen Volksanwaltschaft und Wahlkampf trennen. Für “Oe24” dennoch allemal einen Versuch wert, für Van der Bellen in die Bresche zu springen. Detail am Rande: Bisher hat niemand von diesem verlangt, während des Wahlkampfs auf sein fürstliches Gehalt von 25.365 Euro zu verzichten.

Bürger finden Artikel manipulativ und “schmutzig”

Auf Facebook, wo der Artikel geteilt wurde, zeigt sich, dass viele Bürger den plumpen Versuch des Anpatzen gar nicht goutieren.

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Denn der Wahlkampf ist alles andere als bereits entschieden, auch wenn viele Medien Van der Bellen bereits als klaren Sieger herbeizuschreiben versuchen. Viele Kommentare unter dem Oe24-Artikel sprechen eine andere Sprache. Hier eine Auswahl:

Vero N.: Wer kandidiert noch? Brunner und VdB, sowie einige andere und alle arbeiten weiter in ihrem Beruf und verdienen dort, VdB sogar mehr als überdurchschnittlich…. keiner wird dafür an den Pranger gestellt!

Alexander A.: oe24.at Wieviel habt ihr für diesen hetzerischen Artikel „abgecasht“? Grün Rot Schwarz Neos kommt schon raus damit wer hat mal wieder bisschen was springen lassen? Rosenkranz arbeitet und bekommt Gehalt und fertig.

Alvin C. J.: Kann das sein das es Hr. Walter Rosenkranz bei seiner ersten rede gesagt hat dass er weiter als Volksanwalt arbeiten werde? Macht das vdb auch? Fährt er zu seinen Auftritten und Duellen mit seinen privatfahzeug? Ich hoffe oe24 wird das bei allen Kandidaten genau beobachten.

Angelika S.: Oe24 euch ist wohl nichts zu schmutzig

Kristina H.: Und der VdB verzichtet auf seinen Monatsbezug von 25. 365€???

Enrico P.: Jetzt gehts los mit der Schmutzkampagne und propaganda von OE24.Habe die angst dass zu wenig Inserate oder sonstige Geldgeschenke bekommen werden?

Ricardo K.: Und schon geht die Manipulation los 🤣 traurig das man heutzutage alles kaufen und Manipulieren kann

RA MA H.: Was soll dieses ständige denunzieren, dies wird bei keinem anderen Präsidentschaftskandidaten auf diese Weise praktiziert? Schreibt doch mal über die Gehälter des amtierenden Präsidenten und seiner Gefolgschaft! Diese miese Berichterstattung geht wie so oft in den letzten zwei Jahren stark in richtung Propaganda, ganz ganz mies!

Margit B.: Wenn man zu solch einer Berichterstattung greift, dann ist man nicht unvoreingenommen.

Christine K.: Soll er sich arbeitslos melden? Diese Hetze ist so durchschaubar… oder ist es gewollt? Denn da wird bei vielen Bürgern das Syndrom schlagend, das schon Waldheim den Sieg gesichert hat.

Christine G.: Eure Berichterstattung wird immer grindiger!

Ernst Josef K.: Oje, schon wieder ein schwerer Anfall von Fellneritis.

Thomas P.: Und Bello arbeitet im Wahlkampf jetzt ohne Gehalt,oder wie?

Leo G.: Die Hetzjagd gegen Walter Rosenkranz ist zum Kotzen!

Christian M.: Der grüne Pensionist bekommt fast das Doppelte und schnorrt sich durchs Land!

Elisabeth M.: Wenn er was für das Volk macht steht ihm das Geld sehrwohl zu.Van der Bellen bekommt fürs Nichtstun viel mehr und bettelt.Einfach ekelhaft!!!!!!

Das könnte Sie auch interessieren:
“Eure Berichterstattung wird immer grindiger!” – Oe24-Vernaderung gegen Rosenkranz geht nach hinten los TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel