Futtermittel-Hersteller Delacon investiert in neuen Standort

Werbung

In Engerwitzdorf

Futtermittel-Hersteller Delacon investiert in neuen Standort

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Werbung

30 Jahre nach der Gründung hat sich der Futtermittelhersteller Delacon als Weltmarktführer in seiner Branche etabliert. In Engerwitzdorf wird nun kräftig investiert.

Die beiden Standorte in Steyregg reichen dem erfolgreichen Unternehmen mittlerweile nicht mehr aus, deshalb investiert das Unternehmen nun mehr als 20 Millionen Euro in seinen neuen Standort in Engerwitzdorf.

Bestmögliche Unterstützung

Die Büros, der Bereich Forschung und Entwicklung, die Produktion und das Lager, die derzeit an zwei Standorten in Steyregg untergebracht sind, werden auf 13.500 Quadratmetern zusammengeführt.

Bei der Suche nach dem passenden Standort, bei Behördenkontakten und bei Fragen zur Finanzierung und Förderungen wurde Delacon von der oberösterreichischen Standortagentur Business Upper Austria bestmöglich unterstützt.

Wachstumschampion

Die pflanzlichen Produkte und Delacons Know-How sind in rund 16 Millionen Tonnen des weltweiten Mischfutter-Volumens enthalten. Seit Jahren liegen die Umsatzsteigerungen im zweistelligen Bereich, heuer wurde Delacon zum österreichischen Wachstumschampion gekürt.

Der Hersteller von Futtermittelzusätzen wurde vor dreißig Jahren in Steyregg als Familienunternehmen gegründet. Mittlerweile beschäftigt das Unternehmen 130 Personen in 25 Ländern weltweit – davon 63 am Standort Steyregg.

Futtermittel-Hersteller Delacon investiert in neuen Standort TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Share on email
Email
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel
vor 13 Stunden, 15 Minuten