Jeder Fünfte hat in Öffis bereits Angst!

Werbung

Werbung

Jeder Fünfte hat in Öffis bereits Angst!

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Werbung

Die Österreicher fühlen sich im eigenen Land zunehmend unsicher. Zwei Drittel von ihnen sind überzeugt, dass sich die Sicherheitslage in Österreich innerhalb der letzten zehn Jahre verschlechtert hat.

Über die Hälfte der Oberösterreicher besorgt

Auch in Oberösterreich sind mehr als die Hälfte der Einheimischen dieser Auffassung – nämlich 55,9 Prozent. Hinzu kommt: Viele Frauen ängstigen sich derzeit nachts und abends – insbesondere in den Großstädten. Das geht aus einer aktuellen Studie der Agentur „Marketagent“ im Auftrag der Allianz-Gruppe hervor.

Auch die weltpolitische Lage sorgt demnach bei vielen Österreichern zunehmend für Kopfschmerzen. Drei Viertel der insgesamt 1.000 Befragten äußerten hier große Sorgen. Zwei Drittel von ihnen befürchten Terroranschläge. Fast drei Viertel haben Angst vor einer steigenden Kriminalität im Alltag.

Besonders in Wien steigt die Angst

56,2 Prozent der Österreicher fürchten Attacken aus dem Internet – dazu gehören beispielsweise Computerviren oder Schadsoftware. Besonders in Wien, Niederösterreich und dem Burgenland spüren die Einheimischen eine deutliche Verschlechterung der individuellen Sicherheit innerhalb der vergangenen zehn Jahren.

Dieses Empfinden wird unter anderem durch aktuelle Zahlen des Bundeskriminalamts bestätigt. In der Bundeshauptstadt wurden 2015 im Schnitt 108,7 Kriminaldelikte pro 1.000 Einwohner angezeigt. In Oberösterreich waren es im gleichen Zeitraum immerhin 43,7 Delikte auf 1.000 Einwohner.

Hier gibt es weitere Informationen zur Allianz-Sicherheitsstudie.

Jeder Fünfte hat in Öffis bereits Angst! TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Share on email
Email
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel