Keine Verhetzung: Ermittlungen gegen „EU-Bauer“ Tisal eingestellt

Werbung

Werbung

Wirtschaftlicher Schaden bleibt

Keine Verhetzung: Ermittlungen gegen „EU-Bauer“ Tisal eingestellt

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Werbung

Wie kürzlich bekannt wurde, hat die Staatsanwaltschaft Klagenfurt die Ermittlungen gegen den „EU-Bauer“ Manfred Tisal eingestellt. Gegen ihn wurde wegen des Verdachts der Verhetzung ermittelt.

Laut Staatsanwaltschaft Klagenfurt sei es Manfred Tisal nicht darauf angekommen, „die Menschenwürde der Flüchtlinge zu verletzen bzw. zu Hass aufzustacheln“ (“Wochenblick” berichtete). Der Verhetzungstatbestand sei daher nicht gegeben.

ORF kündigte ihm

Tisal wurde vergangenen Sommer vorgeworfen, er würde über Facebook Hetze gegen Flüchtlinge verbreiten. Daraufhin kündigte der ORF die Zusammenarbeit mit Tisal.

Der „Wochenblick“ führte zu diesem Vorfall ein exklusives Video-Interview mit dem Kabarettisten aus Villach:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Tisal besuchte “Wochenblick”

Der “Wochenblick” hatte Tisal am 23. März neben Tassilo Wallentin und Harald Vilimsky nach Linz eingeladen. Tisal begeisterte mit seinem Programm – ebenso wie weitere Referenten – das Publikum. Am 4. Mai wird der “EU-Bauer” in Kematen an der Krems auftreten.

Freude auf Facebook

Auf Facebook zeigt sich Tisal sehr erfreut über den Freispruch. “Abgesehen vom großen wirtschaftlichen Schaden, können meine Familie und ich jetzt wenigstens wieder ruhig schlafen”, atmet er dort in einem seiner beliebten “KUHmentare” auf.

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

[post-views]
Keine Verhetzung: Ermittlungen gegen „EU-Bauer“ Tisal eingestellt TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Share on email
Email
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel
vor 12 Stunden, 10 Minuten