Auf gehts pock mas: Leondinger Kürnberghalle wird zum Heurigenlokal!

Werbung

Werbung

„Stehaufmanderl“ mit Bewirtung

Auf gehts pock mas: Leondinger Kürnberghalle wird zum Heurigenlokal!

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Werbung

Eben waren sie noch die Nachfolger von Toni Strobels legendären „Spitzbuam“ und nun feiern die „Stehaufmandln“ auch schon ihr 30-jähriges Jubiläum.

Eine Kolumne von Leo Walch

Wie ihre Vorfahren sind auch sie musikalische Kabarettisten, die seit ihrem „Urknall“ vom Trio zum Duo schrumpften. Als sie anfingen, war noch Helmut Reinberger, ein ehemaliger Spitzbua, dabei, der jedoch verstorben ist. Nun verbreiten nur noch Rudi Kandera und Peter Peters gute Laune auf gut wienerisch und am Freitag, den 12. April, lassen sich die beiden „Schmähbrüder“ in der Leonberger Kürnberghalle hören.

“Stehaufmandln” sorgen für Stimmung!

Die wird zu diesem Zweck in ein Heurigenlokal verwandelt, in dem die Zuschauer an Tischen sitzen und dort auch bewirtet werden, während die „Stehaufmandln“ für Stimmung sorgen. In ihrem musikalischen Gepäck haben sie jede Menge Sketche und Parodien dabei, die in bekannter Manier von Rudi und Peter dargeboten werden. Mit ihren Liedern und Doppelconférencen verfliegt der Abend im Nu.

Auf gehts pock mas: Leondinger Kürnberghalle wird zum Heurigenlokal! TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Share on email
Email
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel
vor 18 Stunden, 34 Minuten