Leidende Kinder: Projekt sucht Gastfamilien mit Herz

Tschernobyl-Opfer

Leidende Kinder: Projekt sucht Gastfamilien mit Herz

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Noch immer sorgt die Nuklearkatastrophe von Tschernobyl in Weißrussland für schwere gesundheitliche Probleme. 1986 fielen 75 Prozent der Emissionen dort herab. Das kleine Land hat seitdem mit den Folgeschäden zu kämpfen – auch Kinder sind betroffen!

Wichtige Hilfe für Betroffene

Das Projekt „Erholung für Kinder aus Belarus” will insbesondere diesen jungen Betroffenen helfen: Seit 26 Jahren werden diese an heimische Gastfamilien vermittelt. Auch heuer werden wieder Familien gesucht, die die Kinder für drei Wochen im Sommer aufnehmen wollen.

Schüler aus Barsuki aus der Region Hrodsenskaja Woblasz in Weißrussland

Diese sind in der Regel zwischen neun und 15 Jahre alt und brauchen Erholung. Sie sind jedoch nicht akut krank. Zudem werden sie laut Projektangaben kranken-, unfall- und haftpflichtversichert sein. Die Projektverantwortliche Maria Hetzer bittet um Unterstützung, Interessierte können sich unter www.belarus-kinder.net melden.

Leidende Kinder: Projekt sucht Gastfamilien mit Herz TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel