Linz: Messer-Afghane wollte sich in Polizeiauto vor Polizei verstecken

Werbung

Werbung

"Oft lafts bled"

Linz: Messer-Afghane wollte sich in Polizeiauto vor Polizei verstecken

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Werbung

Ein gefährlicher Vorfall nahm in Linz eine kuriose Wendung: Denn ein Messerstecher mit afghanischem Migrationshintergrund lief der Polizei eher unfreiwillig direkt ins Netz. 

Eine wilde Auseinandersetzung ereignete sich auf der Landstraße zwischen zwei Afghanen (19 und 28). Nachdem der Streit immer mehr eskalierte, zückte der jüngere der beiden ein Messer und stach damit seinen Kontrahenten nieder. Laut Krone hatte dieser ihm zuvor angeblich gedroht, wegen eines Drogengeschäftes bei der Polizei gegen ihn auszupacken.

Messerstecher wollte im Auto der Zivilstreife flüchten

Nachdem er damit seinen Landsmann am Oberkörper verletzt hatte, suchte der Migrant das Weite und wollte offenbar möglichst schnell den Ort des Geschehens verlassen und versuchte zwischen Unionkreuzung und Musiktheater mittels Autostopp eine Mitfahr-Gelegenheit zu erheischen.

Dafür suchte er sich aber eindeutig das falsche Fluchtauto aus. Mittlerweile fahndeten nämlich die Polizei nach dem flüchtigen Täter, darunter auch mehrere Zivilstreifen. Und es war ausgerechnet einer dieser zivilen Polizeiautos, das er mittels Handzeichen anhielt. Im Unwissen darüber hechtete auf die Rückbank der Ordnungshüter.

Afghane von Zeugen als Angreifer identifiziert

Somit endete die filmreife Flucht jäh – denn obwohl er die Tür von innen zuhielt, konnten die Beamten ihn wieder herausziehen und auf dem Boden fixieren. Dabei fiel ihnen die Bewaffnung mit einem Messer auf. Das Opfer und Zeugen seines Angriffs identifizierten ihn daraufhin als mutmaßlichen Täter.

Der Afghane wurde daraufhin in Gewahrsam genommen und ins Polizeianhaltezentrum verbracht. Sein Opfer musste ins Spital eingeliefert werden.

Linz: Messer-Afghane wollte sich in Polizeiauto vor Polizei verstecken TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel
vor 19 Stunden, 46 Minuten