Ukrainische Journalisten-Mörderin soll sich in Österreich aufhalten

Werbung

Hinweise auf ukrainische Geheimagentin

Ukrainische Journalisten-Mörderin soll sich in Österreich aufhalten

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Inhalt

Werbung

Unbestätigten Quellen zufolge soll sich die mutmaßliche Mörderin der 29-jährigen Journalistin und Globalismuskritikerin Daria Dugina in Österreich befinden. Kurz zuvor habe sie die Tochter des russischen Philosophen und Globalismuskritikers Alexander Dugin mit einer Autobombe hingerichtet, Wochenblick berichtete.  Die mutmaßliche Mörderin und Terroristin Natalia Vovk (43) sei dann von Moskau aus ins Baltikum und von dort weiter nach Österreich geflohen. Die russischen Behörden haben bereits einen internationalen Haftbefehl gegen sie erlassen und veröffentlichten Fotos zur Fahndung. Ob die EU jedoch eine vermeintliche ukrainische Geheimagentin an die russische Föderation ausliefert ist fraglich.

In Wien gesichtet

Angeblich wurde sie in Wien gesichtet, dort soll sie in ein Hotel am Wiener Hauptbahnhof eingecheckt haben Zumindest berichten Augenzeugen, die Ukrainerin am gestrigen Abend erkannt zu haben. Die mutmaßliche Attentäterin – es gilt die Unschuldsvermutung – könnte in Österreich als politische Dissidentin den Flüchtlings-Status bekommen oder in ein anderes EU-Land weiterreisen. Russischen Medien zufolge erklärte das Hotel, keine Person unter diesem Namen in ihrem System gefunden zu haben. Entwarnung ist das keine: Vovk könnte auch unter einer falschen Identität unterwegs sein.

Was bisher bekannt ist

Zweifelsfrei belegt ist bisher nur, dass sich die mutmaßliche Journalisten-Mörderin am Abend des Attentats mit der 29jährigen Journalistin Dugina auf dem gleichen Konzert befunden habe. Die russischen Ermittler gehen davon aus dass der Anschlag Darias Vater, Alexander Dugin gegolten hätte. Dieser gilt laut Beobachtern als Vordenker russischer Patrioten und als Putin-nahe. Kurz nach dem Anschlag berichteten russische Sender von einem Haftbefehl gegen Natalia Vovk. Daria Dugin wurde posthum mit einem Orden ausgezeichnet.

+++ Dieser Artikel wird ständig aktualisiert. +++

Das könnte Sie auch interessieren:
Ukrainische Journalisten-Mörderin soll sich in Österreich aufhalten TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Share on email
Email
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel
vor 6 Stunden, 56 Minuten
vor 10 Stunden, 56 Minuten
vor 13 Stunden, 56 Minuten
vor 18 Stunden, 56 Minuten