Nächster SPÖ-Skandal? Gusenbauers Milliardärs-Netzwerk!

Werbung

Fragwürdiges Firmenkonstrukt

Nächster SPÖ-Skandal? Gusenbauers Milliardärs-Netzwerk!

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Die Silberstein-Affäre scheint noch lange nicht zu Ende. Die Verstrickungen von Kerns Berater, Ex-Kanzler Alfred Gusenbauer, könnten den nächsten SPÖ-Skandal auslösen. Denn Gusenbauer ist mit vielen dubiosen Geschäftsleuten und Milliardären verbandelt. Viele echte Sozialdemokraten sind verzweifelt, weil sich die SPÖ-Spitze so abgehoben gebärdet.

Gusenbauer „könnte Belastung für die Partei“ werden

Um die Person Alfred Gusenbauer war es bisher erstaunlich ruhig. Der ehemalige SPÖ-Kanzler gilt als Berater von Christian Kern. Auf seine Empfehlung hin kam auch Silberstein als Werbestratege in die SPÖ. Gusenbauer könnte noch zur „Belastung für die Partei“ werden, befand der Kern-Vertraute Robert Misik.

Warum, wird erst jetzt klar: Gusenbauer war nachweislich in den SPÖ-Wahlkampf involviert. Das belegt ein brisanter E-Mailverkehr. Wie die Tageszeitung „Presse“ schrieb, nahm Gusenbauer noch im Juli dieses Jahres noch „angeregt Anteil an Strategieüberlegungen für diesen Wahlkampf“.

Verstrickt mit Silberstein und Steinmetz

Gusenbauer ist zudem Präsident der SPÖ-Kaderschmiede, dem Renner-Institut. Und auch wenn sich die Partei offiziell von Silbersteins Schmutzkübel-Kampagnen distanziert hat, bleibt Gusenbauer eng mit dem Netzwerk verbunden. So ist er beispielsweise seit 2010 Direktor der Bergbaufirma „Gabriel Resources“.

Das Unternehmen ist mehrheitlich im Eigentum des Silberstein-Geschäftsfreundes Beny Steinmetz. Der Milliardär Steinmetz wurde gemeinsam mit Tal Silberstein wegen des Verdachts auf Korruption, Geldwäsche und Behinderung der Justiz festgenommen.

„Musterfall für Korruption“

2013 unterstützte Steinmetz die Geschäfte des umstrittenen Immobilienmilliardärs Rene Benko mit hunderten Millionen Euro. Benko, „der sein Imperium auf zweifelhafte Bekannte gründete“, wie das deutsche Manager-Magazin schrieb, ist auch ein Bekannter Alfred Gusenbauers.

++++
„JOURNALISTEN PACKEN AUS: Warum wir nicht die Wahrheit sagen dürfen“ – das neue Standardwerk zu den dreisten Lügen der Mainstream-Medien. Jetzt bestellen!

Anschober unterstützt Gartel-Freunde in ganz OÖ

Nächster SPÖ-Skandal? Gusenbauers Milliardärs-Netzwerk! TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel