OÖ: Explodierende Bierflasche verletzt Pensionistin schwer

Werbung

Im Ofen explodiert

OÖ: Explodierende Bierflasche verletzt Pensionistin schwer

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Eine Bierflasche, die im oberösterreichischen Weyer explodiert ist, nachdem sie irrtümlich in einem Holzofen gelandet war, verletzte eine 62-Jährige schwer am Bein. Die Verletzte kam per Hubschrauber ins Spital nach Steyr und ist mittlerweile außer Lebensgefahr.

Die Frau heizte am Sonntagmorgen im ersten Stock ihres Hauses den Zusatz-Holzofen ein. Dabei gelangte unabsichtlich eine volle Bierflasche mit den Holzscheiten in den Brandraum des Kachelofens…

Flasche zerbarst im Ofen

Die Pensionistin sah nach kurzer Zeit nach, ob das Feuer gut brennt und entdeckte dabei die Flasche in den Flammen. Durch die Hitze hatten sich das Kohlendioxid und die Flüssigkeit in der Flasche ausgedehnt und das Flaschenglas zerbrach.

Mit Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen

Hunderte Glassplitter flogen umher, verletzten die Frau am Bein. Die Pensionistin konnte noch in die Garage humpeln und um Hilfe rufen. Nachbarn kümmerten sich um die 62-Jährige, die dann vom Rettungshelikopter „C 10“ ins Steyrer Spital geflogen wurde.

OÖ: Explodierende Bierflasche verletzt Pensionistin schwer TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel