Serbe ging mit Axt auf Autofahrer und Polizisten los

Werbung

Werbung

Gewalteskalation in Wien

Serbe ging mit Axt auf Autofahrer und Polizisten los

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Werbung

Am Freitagnachmittag ging ein wutentbrannter Serbe am Margaretengürtel in Wien mit einer Axt auf einen Kontrahenten los. Er zertrümmerte eine Seitenscheibe, der Beifahrer wurde verletzt. Auch gegen die Polizei leistete er massiven Widerstand.

Es wurde nicht bekanntgegeben, ob der Täter unter Drogen stand, aber das Tatgeschehen würde darauf hinweisen. Der 22-jährige Serbe drehte zuerst im Straßenverkehr völlig durch. Aus unbekanntem Grund prügelte er mit einer Axt auf ein Fahrzeug ein, das neben seinem Auto zum Stillstand kam. Die Seitenscheibe zerbarst, der Beifahrer wurde verletzt.

Zwei Polizisten bei Festnahme verletzt

Die rasch am Ort des Geschehens eintreffende Polizei wollte den Tobenden verhaften, doch dieser wehrte sich heftig. Ein männlicher Beamter erlitt eine Kopfverletzung und musste vom Dienst abtreten, eine weitere Beamtin wurde am Bein verletzt. Der Axt-Schläger konnte in Folge festgenommen werden.

Serbe ging mit Axt auf Autofahrer und Polizisten los TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel