Suben: Neue Grenzkontrollen in Bayern

Werbung

Werbung

Suben: Neue Grenzkontrollen in Bayern

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Werbung

Ab heute werden wieder die Grenzen zu Deutschland kontrolliert. Die angekündigten „schärferen Kontrollen“ sorgen für längere Wartezeiten und Staus.

Grenzkontrollen rund um die Uhr

Der bayrische Innenminister Joachim Herrmann betonte in seiner Stellungnahme zu den erneuten Kontrollen, die Notwendigkeit einer stetigen Überwachung. „Es ist weder hinreichend abschreckend noch überzeugt es die eigenen Bürger, wenn einmal jemand an der Grenze steht und ein anderes Mal keiner. Wenn wir sagen, dass wir Grenzkontrollen durchführen, muss das auch sichtbar den ganzen Tag und die ganze Nacht stattfinden.“ Betroffen sind neben dem Grenzübergang Suben bei Schärding auch Kufstein und der Grenzübergang Walserberg.

kein Zeichen guter Nachbarschaft

Insbesondere in Salzburg fürchtet man sich vor Ausweichverkehr, der zu Staus im Stadtgebiet führen könnte. Salzburger Wirtschaftsvertreter hatten bereits in in einem Brief die deutsche Botschaft informiert, dass sie die Kontrollen zur Skisaison für kein Zeichen guter Nachbarschaft halten würden.

++++

Der Artikel hat für Sie wichtige Neuigkeiten enthalten? Sie wollen kritischen Journalismus unterstützen?
Dann tun Sie das mit einem ABONNEMENT unserer Wochenzeitung!

Aktuelle Ausgabe: Asyl-Journalist im Interview 1

Suben: Neue Grenzkontrollen in Bayern TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Share on email
Email
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel
vor 9 Stunden, 7 Minuten
vor 1 Tagen, 5 Stunden, 12 Minuten
vor 1 Tagen, 8 Stunden, 8 Minuten
vor 1 Tagen, 8 Stunden, 41 Minuten
vor 1 Tagen, 8 Stunden, 42 Minuten