Verwirrter Messer-Mann in Wien festgenommen

Werbung

Ein Dutzend Polizisten rückten aus

Verwirrter Messer-Mann in Wien festgenommen

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Am Dienstagvormittag kam es in Wien zur Festnahme eines wohl geistig verwirrten Messermannes. Der Bewaffnete war nicht ansprechbar und wühlte abwesend in einem Müllcontainer herum. Die Polizei ging auf Nummer sicher und rückte mit einem Dutzend Beamten an. Niemand wurde verletzt.

In der Längenfeldgasse im 12. Wiener Gemeindebezirk Meidling wühlte ein offenbar verwirrter Mann in einem Müllcontainer. In der Hand trug er ein Messer. Dieser Umstand veranlasste die Bewohner angrenzender Häuser die Polizei zu rufen, die in großer Mannstärke anrückte. Als man versuchte, den Mann anzusprechen, reagierte er nicht, sondern wühlte weiter zwischen den Müllsäcken herum.

Zugriff mit Körperkraft

Nach kurzer Zeit entschloss sich ein beherzter Beamter zum Zugriff, warf den Mann zu Boden und entwaffnete ihn, ohne dass dabei jemand verletzt wurde. Über die Hintergründe ist noch nichts bekannt, von einer geistigen Störung des Verhafteten darf man aber guten Gewissens ausgehen. Der Vorfall wurde aus einem Fenster gefilmt. Aus den Aufnahmen kann man allerdings nicht auf die Herkunft des Messermannes schließen. Eine Polizei-Presseaussendung existiert zur Zeit noch nicht.

Immer wieder Messertaten in Meidling

In Wien-Meidling kommt es ständig zu Messer-Kriminalität. Am 10. Oktober wurde ein Raubüberfall unter Verwendung eines vorgehaltenen Messers bekannt. Am 18. Oktober bedrohte ein Serbe seine als Kellnerin arbeitende Lebensgefährtin in einem Lokal mit dem Messer und prügelte sie mit der Faust. Ein vergleichbarer Vorfall ereignete sich auch am 18. August, als ein Serbe zuerst seine Lebensgefährtin und dann die Polizei mit einem Messer bedrohte. Im Februar wurde ein Mitglied der Minderheit der Roma zu elf Jahren Haft verurteilt, weil er im August des Vorjahres den neuen Freund seiner Noch-Ehefrau niedergestochen hatte. Es handelte sich um eine Blutrache nach der Lebensweise der ethnischen Minderheit, die zuvor über den Sachverhalt eine “Gerichtsverhandlung” abgehalten hatten.

Verwirrter Messer-Mann in Wien festgenommen TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel