OÖ: Viel Nostalgie bei Kirschblüten-Radklassik in Eferding

Werbung

Werbung

Radwettbewerb der Sonderklasse

OÖ: Viel Nostalgie bei Kirschblüten-Radklassik in Eferding

Hauptsahce Stahl: Das Alter der Drahtesel spielt keine Rolle.
[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Werbung

Bei der 4. Ausgabe der Kirschblüten-Radklassik, die am 28. April ab 10:00 Uhr auf dem Eferdinger Hauptplatz beginnt, wird es heuer auch eine Ehrung für das stilechteste Rad-Ensemble (Drahtesel und Pedalritter), egal aus welcher Ära, geben.

Die Radmarke spielt dabei keine Rolle, auch wenn „das erste Jahr“, wie es heißt, „im Zeichen von Puch steht.“ Daher sind auch alle Puch-Radbeseitzer aufgerufen, ihre originalen „Ultimas“ oder „Mistrals“ an den Start zu bringen. Auf der Strecke, die über drei Distanzen (100, 75 u. 75 Kilometer) auf ausgewählten Nebenstraßen durch die schöne Obsthügel-Region geführt wird, soll es auch zahlreiche Labstationen „mit einer optimalen Verpflegung“ geben.

OÖ: Viel Nostalgie bei Kirschblüten-Radklassik in Eferding TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Share on email
Email
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel
vor 7 Stunden, 50 Minuten