Warum nicht alle Titel abschaffen?

Werbung

Warum nicht alle Titel abschaffen?

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Werbung

Ein Kommentar von Chefredakteur Kurt Guggenbichler

Die Grünen, in Ermangelung wichtigerer Themen auf der permanenten Suche nach neuen Schlechtmenschen, über die sich dann moralisch erheben und entrüsten können, haben nun die Adeligen als neues Feindbilder entdeckt – wieder einmal.

„Adäquate Strafen“ für Adelige

Den neuen Adelsschreck spielt diesmal die grüne Mandatarin Sigrid Maurer, die „adäquate Strafen“ für Leute verlangt, die noch immer ihren Adelstitel führen. Ach wie schrecklich! Gewiss: Nach dem Zusammenbruch der Donaumonarchie wurde der Adel abgeschafft und das Führen des Titels unter Strafe gestellt, was nach derzeit geltendem Gesetz keine wirkliche Strafe sei wie Maurer moniert.

Alter Adel bescheiden

Ich glaube nicht, dass Nachfahren des wirklich alten Adels mit ihren Titeln selbst hausieren gehen. Daher habe ich auch noch nie erlebt, dass sich beispielsweise der in Eferding lebende Georg Starhemberg, den ich persönliche kenne, bei irgendeiner Veranstaltung als Fürst vorgestellt oder ausgegeben hätte. Ich habe aber sehr wohl gehört wie Menschen aus seinem Umfeld ehrfürchtig vom Fürsten oder von seiner Durchlaucht gesprochen haben.

Wollen Adel nicht zurück

Sicher jedoch erscheint mir, dass den Adel in der seinerzeit existierenden Form kaum ein Österreicher wiederhaben möchte, nicht einmal diejenigen, denen unterstellt wird, dass sie mit der Herkunft und den Titeln ihrer Vorfahren spielen und kokettieren würden, wollen an dieser Republik rütteln. Einzelne Ansichts-Extremisten mag es unter den ehedem hochwohlgeborenen Herrschaften möglicherweise geben, doch eine akute Gefahr droht von ihnen nicht. Denn würden diese Aristo-Nachfahren staatsfeindlich aktiv, würden sie wohl genauso behandelt werden wie andere Extremisten oder Staatsverweigerer.

Auch andere Titel abschaffen?

Ginge es nach mir, könnten diese Adelssprosse ihre früheren Titel mit dem Namen ruhig weiterführen. Ich hätte aber auch nichts dagegen, wenn man in Österreich auch andere Titel abschaffte, doch das Geschrei der plötzlich nackt dastehenden Professoren, Oberstudienräte, Wirklichen Hofräte oder h.c.-Doktoren , wäre in einem so titelgeilen Land wie Österreich kaum auszuhalten.

++++

Der Artikel hat für Sie wichtige Neuigkeiten enthalten? Sie wollen keine brisanten Informationen mehr verpassen? Dann abonnieren Sie unseren kostenlosen NEWSLETTER!

Warum nicht alle Titel abschaffen? TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Share on email
Email
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel