Wieder ein Frauenmord: Alte Dame in Salzburg brutal erstochen

Werbung

Werbung

Schon seit Tagen tot

Wieder ein Frauenmord: Alte Dame in Salzburg brutal erstochen

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Werbung

Die Leiche der 81-jährigen Frau soll seit Freitag in der Mietwohnung gelegen sein. Erst am Sonntag wurde sie von Bekannten entdeckt. Über die Hintergründe ist zur Zeit noch nichts bekannt, die Polizei ermittelt.

Die Bluttat soll sich am vergangenen Freitag ereignet haben. Im zweiten Stock eines Mehrparteienhauses in Salzburg-Maxglan wurde eine alte Dame von einem Unbekannten ermordet.

Den Täter freiwillig in die Wohnung gelassen?

Die bisherigen Ermittlungen ergaben, dass die Wohnungstüre keine Schäden aufwies. Die Seniorin muss ihrem Mörder also freiwillig die Tür geöffnet haben. Den ungefähren Todeszeitpunkt weiß man durch eine Obduktion. Demnach lag die Leiche rund zwei Tage in der Wohnung, bis sie entdeckt wurde. Der Tod trat durch Verbluten infolge der erlittenen Messerstiche ein.

Zur Zeit ermittelt die Polizei in alle Richtungen und wertet alle am Tatort sichergestellten Spuren aus. Es würde auch geprüft, ob Wertgegenstände fehlen und vielleicht ein Raubmord in Betracht käme. Die Polizei bittet eventuelle Zeugen darum, sich mit allen verfügbaren Informationen zu melden.

Wieder ein Frauenmord: Alte Dame in Salzburg brutal erstochen TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel