Wien: Jugendliche prügeln nach Unfall auf Polizisten ein

Werbung

Werbung

Aggressive Mopedfahrer

Wien: Jugendliche prügeln nach Unfall auf Polizisten ein

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Werbung

Am Montag kam es in Wien-Donaustadt in der Gartenheimstraße zu einem Verkehrsunfall. Als die Polizei das Unfallgeschehen aufnehmen wollte, verhielten sich der 16-jährige Mopedlenker und seine 15-jährige Mitfahrerin extrem aggressiv. Es waren Drogen im Spiel.

Bereits als die Amtshandlung begann, sollen sich die beiden jungen Mopedfahrer alles andere als kooperativ verhalten haben. Die Polizisten wurden beschimpft, bespuckt und mit Fausthieben und Fußtritten attackiert. Zwei Beamte wurden im Zuge der Auseinandersetzung leicht verletzt.

16-Jährige verweigerte Alkomat-Test

Bei den beiden Randalierern konnten diverse Tabletten und Suchtmittel-Utensilien sichergestellt werden. Der 16-Jährige verweigerte den Alkomat-Test. Ihm wurde der Führerschein abgenommen. Die gewalttätigen Jugendlichen sollen über eine österreichische Staatsbürgerschaft verfügen. Sie wurden wegen mehreren Delikten auf freiem Fuß angezeigt.

Wien: Jugendliche prügeln nach Unfall auf Polizisten ein TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Share on email
Email
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel