Wien: Mutmaßlich 13-jähriger Afghane beim Dealen erwischt

Wird jetzt von Caritas betreut

Wien: Mutmaßlich 13-jähriger Afghane beim Dealen erwischt

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Ein laut offiziellen Angaben 13 Jahre alter Asylwerber aus Afghanistan ist am frühen Samstagabend am Wiener Praterstern beim Dealen erwischt worden. Der junge Migrant hatte nach Angaben der Polizei einem 24-Jährigen eine Tüte Cannabis verkauft.

Der Afghane wurde nach seiner Befragung der Caritas zur Betreuung übergeben.

Sie werden immer jünger

Laut Polizeisprecher Paul Eidenberger kommt es immer wieder vor, dass Kinder zum Dealen vorgeschickt werden, weil sie strafunmündig sind.

Dealer sehr oft aus Afghanistan

 

Kurz zuvor war am Praterstern ein 14-Jähriger festgenommen worden, der einem Erwachsenen Suchtgift verkaufte. Bei dem Jugendlichen wurden sechs Säckchen mit Cannabis sichergestellt.

Überall im Land dealen vermehrt Asylwerber aus Afghanistan mit Drogen. Im oberösterreichischen Vöcklabruck unlängst sogar ganz ungeniert auf einem Kinderspielplatz. (“Wochenblick” berichtete)

Wien: Mutmaßlich 13-jähriger Afghane beim Dealen erwischt TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel