Wien: Türke verprügelt, vergewaltigt und sperrt Frau ein

Werbung

Werbung

Sie wollte nur bei einer Party Spaß haben

Wien: Türke verprügelt, vergewaltigt und sperrt Frau ein

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Werbung

Ein den Drogen, dem Partyeben und dem Sex besonders verbundener 34-jähriger Türke soll nach Ende einer Privatfeier eine Frau in seiner Wohnung in Wien eingesperrt haben. Diese schilderte vor Gericht ihr Martyrium. Sie wäre von dem Mann verprügelt und brutal vergewaltigt worden. Sich auf einen Crystal Meth-Drogenrausch zu berufen half nichts. In erster Instanz wurden nicht rechtskräftig vier Jahre Haft verhängt.

Die Party sei sein größter Fehler gewesen, erklärte der Angeklagte der Richterin. Nachdem eine private Party in der Regel nicht strafbar ist, dürfte diese zu einem anderen Eindruck gelangt sein, was der größte Fehler des Angeklagten in jener Nacht war. Zwei Männer und zwei Frauen hätten in seiner Privatwohnung gefeiert und später dort genächtigt. Als sich alle anderen Besucher verabschiedet hatten, soll der Türke auf die verbliebene Frau losgegangen sein. Er hätte die Tür versperrt, sie misshandelt und zum Sex gezwungen.

Urteil nicht rechtskräftig

Später hörte ein Nachbar Hilfeschreie und Klopfen aus der Wohnung und rief die Polizei. Diese fand eine weinende und völlig verzweifelte Frau vor. Der Wohnungsmieter wurde festgenommen, er leugnete die Tat bis zum Prozess. Vielmehr gab der Mann an, die Frau hätte mit allen anwesenden Männern freiwillig Sex gehabt. Das nicht rechtskräftige Urteil in erster Instanz lautet auf vier Jahre Haft wegen Vergewaltigung und Körperverletzung.

Der Fall erinnert an die Tat eines 37-jährigen Rumänen. Dieser hatte im April 2018 in Wien eine Frau eingesperrt und so schwer verprügelt, dass sie Knochenbrüche im Gesicht erlitt. Währenddessen wurde sie vielfach vergewaltigt. Der Täter wurde im Mai zu zehn Jahren Freiheitsstrafe verurteilt.

Wien: Türke verprügelt, vergewaltigt und sperrt Frau ein TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Share on email
Email
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel