Wollte Playstation zocken: Somalier bedroht Mann mit dem Umbringen

Werbung

In Salzburger Asylantenheim

Wollte Playstation zocken: Somalier bedroht Mann mit dem Umbringen

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Litt dieser Asylant unter schlimmer Spielsucht? Weil er am Samstag unbedingt Playstation zocken wollte und den dafür notwendigen Fernseher von einem Landsmann benötigte, zuckte ein Somalier in einem Salzburger Asylheim völlig aus. Er entwendete das Gerät beim jüngeren Somalier!

Die zwei bekamen sich in dem Asylheim ordentlich in die Haare. Der Ältere (26) versetzte dem jüngeren (22) mehrere Faustschläge gegen den Kopf, packte sich anschließend offenbar ein Küchenmesser und bedrohte ihn gar mit dem Tod!

Streit um Fernseher eskaliert

Besonders pikant: Beide Somalier sind Asylberechtigte, haben somit einen positiven Asylbescheid und dürfen sich legal in Österreich aufhalten.

Der 22-Jährige wurde durch die Attacke unbestimmten Grades verletzt. Der ältere Angreifer war offenbar kaum zu bändigen: Zwei im Raum aufhältige Zeugen versuchten, den somalischen “Gamer” zu beruhigen. Erst als der 22-Jährige die Polizei alarmierte verließ der ältere Landsmann die Unterkunft, konnte aber kurze Zeit später durch Polizeibeamte gefangen und befragt werden.

Polizei oberösterreich
In vergangener Zeit beschäftigten Somalier immer wieder österreichische Polizei!

Anzeige auf freiem Fuß

Der 26-Jährige zeigte sich zum versuchten Diebstahl des Fernsehers und der Körperverletzung geständig, bestritt jedoch die Drohungen mit dem Messer. Gegen ihn wurde ein Betretungsverbot ausgesprochen. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Salzburg wurde der Mann auf freiem Fuß angezeigt.

Fragwürdiger als der Vorfall selbst ist nur noch die Tatsache, dass es bereits im vergangenen Jahr zu Gewalt-Exzessen durch Somalier in Salzburg kam.
[huge_it_maps id=”103″]

“Schlachte dich ab und trinke dein Blut”

In Radstadt wurde der Leiter einer Asylunterkunft von einem 27-jährigen Somalier wie folgt bedroht: „Ich schlachte dich ab und trinke dein Blut“. Der Brutalo-Asylant wurde freigesprochen.

Ebenso unfassbar: Ein anderer Somalier (19) verübte unzählige Diebstähle und versuchte obendrein, eine Polizistin zu vergewaltigen!

Wollte Playstation zocken: Somalier bedroht Mann mit dem Umbringen TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel