Ein 21-jähriger Syrer, sein 31-jähriger Beifahrer aus Griechenland und ein 18-jähriger Türke waren Donnerstagabend Richtung Linz Ebelsberg mit ihrem Auto unterwegs. Allerdings ohne im Besitz einer gültigen Lenkberechtigung zu sein.

In einer leichten Linkskurve im Gemeindegebiet von Freindorf kam das Fahrzeug aus bis dato unbekannter Ursache auf der nassen Fahrbahn rechts von der Fahrbahn ab und wurde in das angrenzende Feld geschleudert.

Werbung

Syrer und Grieche unverletzt

Der Syrer und der Grieche konnten das Unfallfahrzeug selbstständig verlassen, wurden laut Polizei nur leicht verletzt.

Türke ins Krankenhaus eingeliefert

Der Türke wurde vom Notarzt aus dem Pkw gezogen und zur weiteren Behandlung in den MedCampus III gebracht.