exhibitionist penis präsentiert essen

Bereits am 10. August hat ein bislang unbekannter Mann exhibitionistische Handlungen in einem Fast-Food-Restaurant im Essener Hauptbahnhof vorgenommen! Jetzt gerät der Fall an die Öffentlichkeit. Inzwischen soll sich der Mann der Polizei gestellt haben.

Der Mann betrat das Restaurant und stellte sich hinter zwei Mädchen an der Kassa an. Er öffnete seine Hose und begann an seinem Penis zu fummeln

Werbung

Mädchen beobachtete Vorgang

Daraufhin bestellte er selbst sein Essen und verließ das Lokal. Wenig später, seinen Hunger mutmaßlich noch nicht zur Gänze gestillt, kam er allerdings zurück und stellte sich erneut hinter einem Mädchen an. Auch hier fasste er sich selbst ungeachtet der vielen Kunden im Intimbereich an.

Täterbeschreibung

Das Mädchen (16) hatte die Tat allerdings bemerkt und alarmierte prompt ihre Eltern, die den Vorfall der Polizei meldeten! Diese hat nun den Tatverdächtigen mit Fotos einer Überwachungskamera gesucht.

Der Mann ist etwa 180 cm groß, etwa 35 Jahre alt und hat eine schlanke Statur. Er hat dunkle, mittellange Haare und einen eher ungepflegten Bart. Er trug ein grünes T-Shirt, eine Jeanshose und möglicherweise hellbraune Wildlederschuhe. Außerdem trug er einen braunen Rucksack mit orangefarbenen Elementen.

migration multikulti magazin