Aktuelle Ausgabe: Grundstein für die neue Brücke ist gelegt

„Bypass-Operation“ in Linz gestartet

Aktuelle Ausgabe: Grundstein für die neue Brücke ist gelegt

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

„Was für ein Tag“, schwärmen so manche Gäste, die mit Infrastrukturminister Norbert Hofer (FPÖ) auf dem Schiff „MS Linzerin“ die Donau ein Stück abwärts fahren und dabei auch die sogenannte Linzer Voest-Brücke unterqueren. Darüber rollt und dröhnt wie eh und je lautstark der Verkehr.

Eine Reportage von Kurt Guggenbichler

Sehr wichtige Strecke

In nicht einmal zwei Jahren wird sich dieser Verkehr auf vier weitere Fahrspuren verteilen und so für etwas Erleichterung der 100.000 genervten Autofahrer sorgen, die dort täglich den Donauübergang passieren.

Nach der Wiener Südosttangente sei die Mühlkreisautobahn (A7) vom Knoten Linz bis Urfahr das am zweitstärksten belastete Straßenstück in Österreich, erläutert der Linzer Verkehrsstadtrat Markus Hein.

Neue Donaubrücke auf Schiene!
Stadtrat Markus Hein freut sich über den Baubeginn für die neue Donaubrücke.

Ein wahrer Freudentag

Für diese Linzer Verkehrs-Erleichterungsmaßnahme ist allerdings eine millionenteure Umbaumaßnahme erforderlich, für die in wenigen Minuten der Grundstein gelegt werden wird. Eigentlich wird er nicht wirklich gelegt, sondern geworfen, nämlich von Bord der „Linzerin“ aus in die Donau.

Dafür sind neben Hofer auch noch andere hochrangige regionale und lokale Politiker aller Couleur ausgerückt, begleitet von einer großen Schar von Asfinag-Oberen, die sich an Bord des kleinen Donaudampfers in harmonischer Eintracht versammelt haben.

Ab 2020 wieder ungehindert

Heute sei ein wahrer Freudentag schwärmt Verkehrslandesrat Günther Steinkellner (FPÖ), der auf die beiden noch zu errichtenden Bypass-Brücken verweist. Sie werden den oft stockenden Verkehr ab 2020 wieder ungehindert fließen lassen.

Kompletter Artikel in aktueller Druckausgabe

Kompletter Artikel zu den Hintergründen der neuen Linzer Brücke in der aktuellen Druckausgabe: Bestellen Sie gleich die aktuelle Ausgabe unter [email protected] mit dem Betreff Ausgabe 24/2018, zusätzlich erhalten Sie auch noch drei Wochen lang den Wochenblick GRATIS und UNVERBINDLICH!

Mit einem gratis Schnupperabo erhalten Sie die nächsten 4 Wochen alle spannenden Artikel komplett und kostenlos nach Hause geliefert!

Aktuelle Ausgabe: Grundstein für die neue Brücke ist gelegt TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel