Auch Österreichs Grüne fordern: Radikales Verbot für Diesel und Benziner!

Werbung

Autofahrer stinksauer

Auch Österreichs Grüne fordern: Radikales Verbot für Diesel und Benziner!

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Nachdem die deutschen Grünen mit Forderungen nach einem Verbot von Diesel- und Benzinautos ab 2030 für Wirbel sorgten (“Wochenblick” berichtete), folgen nun die Grünen in Österreich. Der grüne EU-Spitzenkandidat und Bundessprecher Werner Kogler forderte bei einer Pressekonferenz am Montag ein Verbot von Neuzulassungen für Diesel- und Benzinautos ab 2030. 

„Ab 2030 nur noch Zulassungen von abgasfreien Autos. Das wäre doch eine sinnvolle Vorgabe”, erklärte Kogler. Experten zweifeln indes an der Umsetzbarkeit. Zudem kritisierte Kogler die Bundesregierung für ihre Klimapolitik scharf. Österreich sei ein „klimapolitischer Schurkenstaat”, unterstrich er.

In sozialen Medien ernten die Grünen nun für ihre Äußerungen Kritik.

 

Auch Österreichs Grüne fordern: Radikales Verbot für Diesel und Benziner! TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel