„Ausgedämpft“: Rauchverbot in der Gastronomie jetzt fix

Werbung

Werbung

Koalitions-Arbeit löst sich in Rauch auf...

„Ausgedämpft“: Rauchverbot in der Gastronomie jetzt fix

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Werbung

Nun ist es fix: Österreich wird jetzt also doch rauchfrei! Wie es aus der ÖVP heißt, werde man jetzt doch für ein absolutes Rauchverbot in der Gastronomie stimmen. Sofern der Verfassungsgerichtshof im Juni nicht ohnehin dafür sorgt.

Es soll die einzige Rücknahme eines türkis-blauen Projekts bleiben, so die ÖVP. Eine Ankündigung, der Experten nach dem sofortigen Rückgängigmachen mehrere Erlasse des ehemaligen Innenministers Herbert Kickl, mit Skepsis begegnen. („Wochenblick“-berichtete).

ÖVP wird Antrag zustimmen

Nach dem Bruch der Koalition der FPÖ hat die ÖVP kein Argument mehr, weiterhin gegen ein Rauchverbot zu stimmen. Und so stellt der schwarze Klubobmann August Wöginger nun klar: „Sollte das Rauchverbot nicht mit der kommenden Session des Verfassungsgerichtshofes kommen, wird die ÖVP einem Antrag dafür im Parlament zustimmen“.

Verbietet der VfGH das Rauchen im Lokal, ist die Sache rasch vom Tisch. Doch schnell wird es ohnihin gehen. Ein bereits vorliegender Antrag der SPÖ sähe ein ab September geltendes Rauchverbot in Lokalen vor. Abgestimmt dürfte er noch im Juli werden – und mit dem Segen der ÖVP gibt es eine Mehrheit dafür.

„Ausgedämpft“: Rauchverbot in der Gastronomie jetzt fix TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel