Deutschland: Trotz Schulden 35,2 Milliarden für Flüchtlinge

Zahl der Woche

Deutschland: Trotz Schulden 35,2 Milliarden für Flüchtlinge

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Die Bundesregierung in Berlin sieht sich infolge hoher Ausgabensteigerungen und etwas schwächerer Steuereinnahmen als erwartet mit einer Finanzlücke von fast 25 Milliarden Euro bis zum Jahr 2023 konfrontiert.

In dieser düsteren Prognose des deutschen Bundeshaushalts bereits eingeplant: Das komplette Aufbrauchen des „Finanzpuffers für den Umgang mit Flüchtlingen“ (die sogenannte Flüchtlingsrücklage).

Diese Rücklage, die für die Unterbringung, Verpflegung und auch für Sprach- und Integrationskurse der Flüchtlinge verwendet werden soll, sei derzeit noch mit 35,2 Milliarden Euro gefüllt.

Deutschland: Trotz Schulden 35,2 Milliarden für Flüchtlinge TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel
vor 7 Stunden, 26 Minuten