Die braven Mainstream-Medien

Werbung

Die braven Mainstream-Medien

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Ein Kommentar von Chefredakteur Kurt Guggenbichler

Wozu braucht ein Bundeskanzler Kern einen teuren ausländischen Berater? Dass dieser ihm sagt, was die Bürger dieses Landes denken und wie er ihnen am Besten nach dem Mund reden kann und soll?

Schließlich stehen Wahlen vor der Tür und die wollen nach Möglichkeit – nun ja – gewonnen werden. Wer will da von der SPÖ schon über Probleme und unbequeme Tatsachen plaudern.

Ein Klassiker: Kerns Pizza-Boten-Inszenierung

Jetzt sind Versprechungen gefragt und viel schöner Schein, um den sich im Vorfeld dieses Wahlkampfes schon Tal Silberstein rührend gekümmert hat. Man denke nur an die Inszenierung mit Kern als Bürger verstehenden Pizza-Boten.

Auf derartige Fakes versteht sich der Super-Berater, dessen Leben und Arbeit selbst sehr viel Blendwerk ist. Doch davon konnte Silberstein bis zu seiner Verhaftung wegen Geldwäsche-Verdachts offenbar hervorragend leben.

„Wochenblick“ berichtete schon 2016 über Silbersteins seltsame Geschäfte

Der „Wochenblick“, der von manchen Genossen in Kerns Partei gern als Fake-News-Verbreiter verleumdet wird, hat schon in seiner Ausgabe vom 13. Oktober 2016 über die seltsamen Geschäfte und den Haftbefehl des mittlerweile geschassten Kanzlerberaters berichtet, was die so genannten Qualitätsmedien jedoch ignorierten.

Erst mit Silbersteins Festnahme, die nun nicht mehr totgeschwiegen werden konnte – wie peinlich, setzte ein bisschen Entrüstung und verhaltene Berichterstattung der „braven“ Mainstream-Medien ein.

++++
„JOURNALISTEN PACKEN AUS: Warum wir nicht die Wahrheit sagen dürfen“ – das neue Standardwerk zu den dreisten Lügen der Mainstream-Medien. Jetzt bestellen!

Anschober unterstützt Gartel-Freunde in ganz OÖ

Die braven Mainstream-Medien TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel