FPÖ-Verkehrsminister Norbert Hofer zu Besuch in Oberösterreich

Fand auch Zeit für ein "Wochenblick"-Interview

FPÖ-Verkehrsminister Norbert Hofer zu Besuch in Oberösterreich

v.ln.n.r.: Landeshauptmann-Stellvertreter Manfred Haimbuchner, Verkehrsminister Norbert Hofer, und Infrastruktur-Landesrat Günther Steinkellner
[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Verkehrsminister Norbert Hofer befindet sich diese Woche für zwei Tage auf Besuch in Oberösterreich. Dabei nimmt er sich auch die Zeit, Mitglieder und Funktionäre aus erster Hand mit Informationen aus der Bundespolitik zu versorgen. Konkret hat die FPÖ Oberösterreich ihre Gemeinderäte und Ortspartei-Obleute für Donnerstagabend zu einer Informationsveranstaltung geladen.

Norbert Hofer trägt als freiheitlicher Regierungskoordinator wesentlich zum Erfolg der neuen Bundesregierung bei“, freute sich auch Landeshauptmann-Stellvertreter Manfred Haimbuchner (FPÖ) über die Veranstaltung, die neben landes- und bundespolitischen Themen auch Berichte aus dem Infrastruktur-Ressort beinhaltete.

Besichtigung der Linzer Schlüsselbaustellen

Freitagmittag besuchten Minister Norbert Hofer und Oberösterreichs freiheitlicher Infrastruktur-Landesrat Günther Steinkellner noch Schlüsselbaustellen in Linz. Vor Ort machten sich die beiden gemeinsam mit Manfred Haimbuchner und dem Linzer Infrastruktur-Stadtrat Markus Hein ein Bild über die Fortschritte bei der neuen Linzer Donaubrücke und in Folge bei der Baustelle der VOEST Bypassbrücken.

Der Linzer Infrastruktur-Stadtrat Markus Hein (FPÖ) im Gespräch mit “Wochenblick”-Chefredakteur Christian Seibert.

Mehr Sicherheit – weniger Stau

„Mit dem Bau der Bypassbrücken links und rechts der bereits bestehenden Donaubrücke verfolgen wir ein klares Ziel. Dieses lautet mehr Verkehrssicherheit und zukünftig auch weniger Stau“, unterstrich Verkehrsminister Norbert Hofer.

Und auch Landesrat für Infrastruktur Günther Steinkellner verdeutlicht: „Mit der Inbetriebnahme der zukünftigen Brückenfamilie folgt auch gleichzeitig eine Entlastung der Verkehrsströme.“

v.l.: Martin Pöcheim mit ASFINAG Crew; LH-Stv. Manfred Haimbuchner, BM Norbert Hofer, Landesrat für Infrastruktur Günther Steinkellner

“Wochenblick” Interview

Im Rahmen seines Besuches im Land ob der Enns, fand Bundesminister Norbert Hofer auch die Zeit für ein ausführliches Interview mit “Wochenblick”-Chefredakteur Christian Seibert, das es schon bald bei uns zu lesen geben wird!

Verkehrsminister Norbert Hofer, Landeshauptmann-Stellvertreter Manfred Haimbuchner und “Wochenblick”-Chefredakteur Christian Seibert im Gespräch.

 

FPÖ-Verkehrsminister Norbert Hofer zu Besuch in Oberösterreich TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel