Merkels große Enteignung in Deutschland

Berlin

Merkels große Enteignung in Deutschland

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Daniel Stelter wurde im Jahr 2015 noch zu den „100 einflussreichsten Ökonomen Deutschlands“ gezählt. In seinem nun erschienen Buch „Das Märchen vom reichen Land: Wie die Politik uns ruiniert“ rechnet er insbesondere mit Kanzlerin Merkel ab.

Laut seinen Berechnungen hat diese seit ihrem Regierungsantritt im Jahre 2005 eine Wohlstandsvernichtung in Höhe von 3.700 bis 4.000 Milliarden Euro betrieben.

Er warnt, dass wenn Deutschland so weitermacht wie bisher, wird nicht nur die Wirtschaftskraft in den kommenden Jahren rapide sinken, sondern nachfolgende Generationen werden auch die finanziellen Lasten, die heutige Politiker zu verantworten haben, nicht stemmen können. Es droht der volkswirtschaftliche Kollaps.

Merkels große Enteignung in Deutschland TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel