Migranten-Schüler attackieren Lehrer: Jetzt soll es Konsequenzen geben

Werbung

Rausschmiss und „Time-Out-Gruppen“

Migranten-Schüler attackieren Lehrer: Jetzt soll es Konsequenzen geben

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Werbung

Die teils unfassbaren Attacken von Schülern gegen einen Lehrer an der HTL Ottakring haben eine Debatte über die Gewalt an Österreichs Schulen ausgelöst! Nun melden sich immer mehr Betroffene, schockierende Videos kursieren im Netz. Sechs Schüler sollen jetzt die HTL Ottakring verlassen!

Die Jugendlichen, die laut Videos offenbar häufig einen Migrationshintergrund besitzen, sollen den Lehrer mit Gegenständen beworfen, verhöhnt und monatelang schikaniert haben.

Neun-Punkte-Plan

Erst als der verzweifelte Lehrer einen Schüler bespuckt hatte, sorgte der Fall über die HTL Ottakring hinaus für Aufsehen. Bildungsminister Heinz Faßmann (ÖVP) hat einen sogenannten Neun-Punkte-Plan angekündigt, der auch „Time-out-Gruppen” für Brutalo-Schüler beinhalten könnte. Experten zweifeln am Erfolg.

Türke attackierte Mitschüler brutal

Faßmann kündigte indes auch deutliche Konsequenzen für neun Schüler der HTL Ottakring an, darunter Rausschmisse. Für Aufsehen sorgte nun auch ein Fall bei dem ein Türke einem 13-jährigen Mitschüler eine Glasflasche ins Gesicht schlug (“Wochenblick” berichtete! Für alle Beteiligten gilt die Unschuldsvermutung.

Laut einer Studie ist jeder achte Lehrer in Österreich von Burnout betroffen. Zu den wesentlichen Ursachen zählt laut Medienberichten auch die Überforderung durch Bürokratie.

 

Migranten-Schüler attackieren Lehrer: Jetzt soll es Konsequenzen geben TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Share on email
Email
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel
vor 4 Stunden, 40 Minuten
vor 1 Tagen, 11 Stunden, 28 Minuten
vor 2 Tagen, 2 Stunden, 15 Minuten