OÖ Landesregierung beschloss Zuschuss für pflegende Angehörige

Werbung

Werbung

FPÖ begrüßt diesen Schritt

OÖ Landesregierung beschloss Zuschuss für pflegende Angehörige

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Werbung

Bereits am 8. Juni beschloss die oberösterreichische Landesregierung, pflegenden Angehörigen einen Urlaubszuschuss zu bezahlen. Dabei wurde sogar ein “Heimatbonus” verankert, denn für einen Urlaub in Oberösterreich gibt es sogar mehr Geld.

Als Pilotprojekt gibt es vom Land Oberösterreich erstmalig einen “Urlaubszuschuss für pflegende Angehörige”. Wer Pflegebedürftige (mindestens Stufe 3) versorgt, kann sich bei einem Urlaub in Österreich über 175 Euro, für einen Urlab in Oberösterreich sogar über 225 Euro Zuschuss freuen.

Urlaub in Österreich

Darüber freut sich FPÖ-Klubobmann Herwig Mahr: “Rund 80.000 Pflegebedürftige werden in Oberösterreich durch ihre Angehörige gepflegt. Endlich folgen Maßnahmen zur Entlastung dieser Haushalte. Der Urlaubszuschuss für pflegende Angehörige ist daher zu begrüßen. Dieses Pilotprojekt ist ein Schritt in die richtige Richtung und sollte bundesweit angedacht werden. Es unterstützt pflegende Angehörige und gleichzeitig den Tourismus, indem Urlaub in unserer Heimat finanziell unterstützt wird.

Infos zur Abwicklung

“Sichergestellt sein muss, dass diese Unterstützung rasch und unbürokratisch bei den Betroffenen ankommt.”, so Mahr. Alles über die Abwicklung und Antragstellung erfährt man auf der Homepage des Landes Oberösterreich.

OÖ Landesregierung beschloss Zuschuss für pflegende Angehörige TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel