Petition an Kanzler Kurz: Bitte schützen Sie unsere Grenze!

In eigener Sache

Petition an Kanzler Kurz: Bitte schützen Sie unsere Grenze!

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Sebastian Kurz hat versprochen, dass es kein weiteres Asyl-Chaos wie 2015 geben werde. Damit er sein Versprechen einhalten kann, braucht er Rückendeckung aus der Bevölkerung. Eine neue Petition soll diesen Rückhalt verstärken.

Tausende Österreicher wollen, dass im Falle einer neuen Migrationskrise die heimischen Grenzen richtig geschützt werden.

Bitte jetzt schon handeln!

Wenn der Migrationsstrom an die Tore klopft, ist es zu spät. Daher müsse die Regierung jetzt schon handeln. In der Petition heißt es Richtung Bundesregierung und Kanzler Sebastian Kurz: „Bitte treffen Sie bereits jetzt alle nötigen Maßnahmen, damit die Sicherheit und Ordnung an der österreichischen Grenze gewährleistet werden kann und illegale, rechtswidrige Übertritte unterbunden werden.“

Leser-Petition gestartet

Die Petition auf www.Grenzschutz.at entstand auf Anregung zahlreicher „Wochenblick“-Leser und wird jetzt von der Redaktion im Auftrag ihrer Leserschaft organisiert. Sebastian Kurz und der Regierung solle so der Rücken gestärkt werden, damit der versprochene Grenzschutz auch de facto durchgezogen wird.

Petition an Kanzler Kurz: Bitte schützen Sie unsere Grenze! TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel