RFJ-Boss sorgt mit Patrioten-Kampagne für Wirbel

RFJ-Boss sorgt mit Patrioten-Kampagne für Wirbel

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Mit der ziemlich umstrittenen Sommerkampagne „Sommer, Sonne, Wasserball – Ich werde nicht zum Einzelfall“ sorgte der „Ring Freiheitlicher Jugend Oberösterreich“ (RFJ OÖ) für großes Aufsehen in den sozialen Medien.

Schon wieder Kampagne

Weil äußerst leicht bekleidete Damen zu lockerer Sommermusik am Badestrand die Hüften schwangen, warfen linke Kritikern dem RFJ OÖ blanken Sexismus vor. Das Video sollte auf die stetig zunehmenden Sex-Attacken durch Asylanten aufmerksamen machen, entgegnete damals RFJ OÖ-Boss Michael Raml auf die Vorwürfe.

Den Mädchen dürfe ihre Freiheit trotz der Sex-Attacken nicht genommen werden. Auf Facebook erntete das Video große Zustimmung, viele Nutzer fühlten sich angesprochen. Auch mit einem Facebook-Video kurz vor der Bundespräsidentenwahl sorgte Raml wieder mal für Aufsehen. Mit der Winterkampagne „Echte Patrioten“ will der RFJ-Boss nun nachlegen!

Gemeinnützige Arbeit als Stütze der Gesellschaft

Herzstück sind vier Plakatsujets, die jeweils einen „Echten Patrioten“ bei gemeinnütziger Arbeit zeigen – darunter einen oberösterreichischen Feuerwehrmann, der ein Kätzchen vor dem grausamen Flammentod bewahrt, ein junges Mädchen, das liebevoll einen Baum pflanzt, einen Bub, der seinen Opa im Rollstuhl schiebt sowie eine Dame, die in der Küche einen schmackhaften Schweinsbraten zubereitet und die – so das Plakat – „Glück in der Liebe hätte“.

Auf der Kampagnenseite www.echte-patrioten.at heißt es programmatisch: „Echte Patrioten sind keine Egoisten, sondern arbeiten Hand in Hand für unser Land.“ „Wir wollen zeigen, dass Patriotismus fest zum Alltag gehört“, erklärt Raml dem „Wochenblick“.

Disco-Nacht in Finklham als Auftakt

Der jüngste Bundesrat Österreichs, Kampagnen-Macher und gebürtige Linzer unterstreicht: „Jungen Patrioten bietet der RFJ eine tolle Gemeinschaft, in der sie aktiv mitgestalten und -entscheiden können. Wir wollen mit der Kampagne diese Marke stärken.“ Die erste Veranstaltung im Rahmen der neuen Winterkampagne sei die „Nacht der Patrioten“ am 2. Dezember in der Disko „Go In“ in Finklham gewesen, unterstreicht Raml. Dort waren rund 400 Mädchen und Buben anwesend, vergnügten sich auf der Tanzfläche.

Ob die „Echten Patrioten“ ebenso wie die freizügige und umstrittene Sommerkampagne die Gemüter erhitzen wird, bleibt indes noch abzuwarten.

++++

Der Artikel hat für Sie wichtige Neuigkeiten enthalten? Sie wollen kritischen Journalismus unterstützen?
Dann tun Sie das mit einem ABONNEMENT unserer Wochenzeitung!

Aktuelle Ausgabe: Unsere schönsten Weihnachtsmärkte

 

RFJ-Boss sorgt mit Patrioten-Kampagne für Wirbel TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel