Rudolf Anschober jubelt über halbierte Tamponsteuer – und wird ausgebuht

Werbung

Werbung

Absurder Schildbürgerstreich

Rudolf Anschober jubelt über halbierte Tamponsteuer – und wird ausgebuht

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Werbung

Während das Land unter der Corona-Politik und dem damit verbundenen Auflagen und Verboten ächzt und die Polizei mit der neuen Event- und Partyszene beschäftigt ist, freuen sich die Grünen über eine Steuersenkung, die sinnloser nicht hätte sein können. Die giftgrüne Partei verschwendete zuletzt ihre Zeit damit, die Steuern für Menstruationsartikel zu halbieren, da sie es ungerecht fanden, dass nur Frauen und Mädchen diese zahlen müssen.

Ein Kommentar von Alina Adair

Vorbei sind die Wahnvorstellungen, dass es zahlreiche Gender gibt und dass jeder die Freiheit hat, Menstruationsartikel zu kaufen, wenn er/sie/es gerne möchte. In diesem Bezug bestätigen die Grünen, dass es nur zwei Geschlechter gibt, nämlich die biologischen, an denen selbst grüne Hartgesottene nicht rütteln können.

Auf Twitter feiern sich die Grünen für die Halbierung der Tamponsteuer auf 10 Prozent selbst. Selbst langjährige Grünenwähler können nicht nachvollziehen, wo die Partei ihre Prioritäten setzt und distanzieren sich verwundert.

User fragen, warum nur Menstruationsartikel betroffen sind, denn Windeln, Einmal-Taschentücher oder andere Hygieneprodukte sind nicht von der Steuerhalbierung betroffen.

Wieder andere weisen höflich darauf hin, dass andere Länder wie Schottland, Hygieneprodukte gänzlich kostenlos zur Verfügung stellen.

Während einige noch darüber diskutieren, ob sich eine Ersparnis von 5-8 Euro im Jahr überhaupt lohnt, erinnern andere grüne Fanatische an die wirklich wichtigen Dinge, die es ihrer Meinung nach zu erledigen gilt und drängen darauf, Migranten im griechischen Lager Moria zu helfen.

Noch ist unklar, ob denn auch bald die Steuer für Rasierklingen, Rasierschaum und Elektrorasierer halbiert wird. Darüber machen sich die Grünen bisher wenig Gedanken. Sie haben eben andere Vorstellungen und kassieren dafür gerade auf Twitter einen Shitstorm:

Die gleiche Symbolpolitik wurde übrigens vor etwa einem Jahr auch in Deutschland durchgezogen. Dort erhöhten die Hersteller kurzerhand die Preise und der Nutzen für Kundinnen und andere Geschlechter war Null.

Rudolf Anschober jubelt über halbierte Tamponsteuer – und wird ausgebuht TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Share on email
Email
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel
vor 20 Stunden, 56 Minuten
vor 23 Stunden, 23 Minuten