Nach Serie von Hass-Postings: Auch LH-Stelzer distanziert sich von Uwe Sailer

„hat in Österreich keinen Platz"

Nach Serie von Hass-Postings: Auch LH-Stelzer distanziert sich von Uwe Sailer

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Uwe Sailer, der selbsternannte „ehemalige Datenforensiker“ und Betreiber einer fragwürdigen „Aufdecker-Seite“ im Internet, fiel vor einigen Wochen mit ungustiösen Hass-Postings auf Facebook auf, bei denen er zum einen pietätlos den Tod von Jörg Haider verspottete und zum anderen ein ungeborenes Kind beschimpfte. Die „KirchenZeitung” ging bereits auf Distanz, wie der Wochenblick berichtete!

Ein Kommentar von Julian Utz

Der Betreiber der kleinen und unbedeutenden Plattform “Dahamist.at”, Uwe Sailer, sieht sich in der stolzen und ehrwürdigen Tradition von „Kämpfern gegen den Faschismus”, doch das scheint ihn nicht daran zu hindern sich ganz unehrenhaft über den Tod eines Politikers lustig zu machen.

Uwe Sailer
Der sogenannte Datenforensiker Uwe Sailer fällt bereits seit geraumer Zeit durch teilweise äußerst aggressive Postings auf.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nachdem die „KirchenZeitung“ Sailer im Frühling diesen Jahres einen Solidaritätspreis überreichte, zeigte diese erfreulicherweise Anstand und distanzierte sich nach diesen geschmacklosen Hass-Postings, insbesondere nachdem es bei einem der Ausfälle von Uwe Sailer um die Würde eines ungeborenen (!) Kindes ging.

Beschimpfungen gegen ein ungeborenes Kind, das sich noch nicht einmal gegen diese Anschuldigungen wehren kann.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Landeshauptmann Stelzer geht auf Distanz

Bezüglich den Entgleisungen von Uwe Sailer äußerte sich, nach einer Anfrage an den Landeshauptmann von Oberösterreich, dieser gegenüber dem „Wochenblick” folgendermaßen: “Sollte Herr Sailer diese Aussagen tatsächlich so getätigt haben, ist das nicht in Ordnung. Beleidigungen dieser Art und Extremismus, egal in welche Richtung, haben in Oberösterreich keinen Platz.”

Sozialdemokraten lassen sich bitten

Eine Stellungsnahme von Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer, die an der Preisverleihung teilnahm, gibt es hingegen noch immer nicht.

 

Nach Serie von Hass-Postings: Auch LH-Stelzer distanziert sich von Uwe Sailer TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel