Terrorwelle in Paris: Es sind Islamisten!

Werbung

Werbung

Terrorwelle in Paris: Es sind Islamisten!

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Werbung

Am Flughafen Paris-Orly wurde Samstag vormittag ein mutmaßlicher Islamist erschossen. Bereits zuvor hatte es in Paris-Stains Schüsse auf einen Polizisten gegeben!

Der Mann am Flughafen Paris Orly hatte einem Soldaten gegen 8.30 Uhr eine Waffe weggenommen.

Gesamter Flugverkehr in Orly gestrichen

Der Islamist lief mit der gestohlenen Waffe dann in ein Geschäft am Flughafengebäude, teilte der Sprecher des Innenministeriums Pierre-Henry Brandet, der Nachrichtenagentur AFP mit. Anschließend sei der Mann von Sicherheitskräften getötet worden. Der gesamte Flughafenverkehr in Paris-Orly musste gesperrt werden.

Zusammenhang zwischen beiden Attacken

Zuvor war es bereits um 6.55 Uhr in Paris-Stains zu mehreren Schüssen auf einen Polizisten bei einer Routine-Verkehrskontrolle gekommen. Dabei wurde der Polizeibeamte leicht verletzt. Französische Ermittler vermuten nun einen Zusammenhang zur Flughafen-Attacke.

Zuvor war es etwa um 6.55 Uhr Paris-Stains zu Schüssen bei einer Routine-Verkehrskontrolle auf Polizisten gekommen. Ein Polizeibeamter wurde leicht verletzt. Offenbar gibt es auch einen Zusammenhang zur Flughafen-Attacke.

Passant und Polizeihündin tot

Der in Orly getötete Mann ist laut den Behörden als Islamist bekannt gewesen. Er habe auf den Beobachtlungslisten gestanden. Bei dem Islamisten handelt es sich offenbar um dieselbe Person, die auch in Paris-Stains auf eine Straßenkontrolle geschossen hat.

Bei einer gleichzeitigen Polizeiaktion gegen Islamisten in Saint-Denis wurden jetzt außerdem sieben Personen festgenommen, drei Terroristen und vier andere Verdächtige.

Bei der Polizeiaktion wurden bisher fünf Einsatzkräfte verletzt. Die französische Polizei befindet sich weiter im Einsatz und fahndet unter akuter Alarmbereitschaft.

ORF.at: “Mann”, nicht “Islamist”

Beim durch Zwangsgebühren finanzierten ORF hingegen findet der entscheidende Hinweis auf eine islamistische Terrorwelle in einer Eilmeldung sowie auf der Startseite keine Erwähnung (Stand 18.3., 12:21 Uhr). Nebulös ist wieder einmal von einem “Mann” die Rede:

Terrorwelle in Paris: Es sind Islamisten!
Foto: Screenshot orf.at
Terrorwelle in Paris: Es sind Islamisten! 1
Foto: Screenshot orf.at

Auch über die Google-Suche sind unter orf.at keine weiterführenden Hinweise auf den eindeutig islamistischen Hintergrund der Terroristen zu finden:

Terrorwelle in Paris: Es sind Islamisten! 2
Foto: Screenshot Google.de

+++
Der Artikel hat für Sie wichtige Neuigkeiten enthalten? Sie wollen keine brisanten Informationen mehr verpassen? Dann abonnieren Sie unseren kostenlosen NEWSLETTER!

Terrorwelle in Paris: Es sind Islamisten! TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel