Wie in der McCarthy-Ära

Der links-grüne Gesinnungsterror muss ein Ende haben

Wie in der McCarthy-Ära

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Die übertriebene Politische Korrektheit, die hysterische Hatz auf vermutete Nazis und der Versuch der Gleichmacherei auf allen Gebieten hat diese Gesellschaft bereits tief gespalten und wird diese Kluft noch vergrößern, wenn diese heimischen Jakobiner nicht gestoppt werden.

Ein Kommentar von Chefredakteur Kurt Guggenbichler

Sie haben in Österreich mittlerweile ein ähnliches Klima geschaffen wie jenes in den USA während der McCarthy-Ära, in der man Jagd auf jeden vermeintlichen Kommunisten machte.

Links-grüne Jagdgesellschaft

Die links-grüne Jagdgesellschaft in unserem Land verfolgt jeden, der nicht ihrer Meinung ist und von daher sofort zum Nazi deklariert wird, um ihn besser fertigmachen und zur vogelfreien Person erklären zu können.

Auch PC-Gesinnungsterror wird einmal Geschichte sein

Doch der Horror der McCarty-Ära ging vorüber wie auch das Horror-Regime der französischen Jakobiner, daher wird auch die links-grüne Gesinnungsterrorbewegung dieses Landes irgendwann einmal Geschichte sein.

Doch die Wunden, die die links-grünen Meinungsterroristen in ihrem Wahn, eine bessere Gesellschaft zu formen, aufgerissen haben, werden noch lange brauchen, um zu heilen.

Wie in der McCarthy-Ära TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel