Wirkliche Umweltsünder kommen davon

Werbung

Werbung

Wirkliche Umweltsünder kommen davon

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Werbung

Weil US-Präsident Donald Trump das Pariser Klimaabkommen verließ, ist er für das linke Establishment ein „Weltzerstörer“. Der von Barack Obama abgesegnete Vertrag hätte Millionen US-Arbeitsplätze vernichtet.

Ein Bericht von Kornelia Kirchweger

Für Trump ist aber das Wohl der Amerikaner am wichtigsten. Das Abkommen gilt seit November 2016. Bei Missachtung der Vertragspunkte gibt es jedoch keine Strafen.

Bis 2025 Verlust von 2,7 Mio Arbeitsplätzen

Die geschätzten Folgen des Abkommens wären für die USA desaströs: Bis 2025 Verlust von 2,7 Mio Arbeitsplätzen. Bis 2040 drastische Produktionseinbrüche: 12% bei Papier. 23% bei Zement, 38% bei Stahl, 86% bei Kohle und 31% bei Gas.

Die US-Wirtschaftsleistung schrumpft um 3 Billionen US-Dollar; 6,5 Mio Industriearbeitsplätze werden ausradiert.

Haushalte haben weniger Geld zur Verfügung

Haushalte haben mindestens 7.000 US-Dollar weniger zur Verfügung. Was Trump besonders erbost: die größten Umweltsünder können weitermachen.

China darf hunderte Kohlekraftwerke mehr bauen, Indien die Kohleproduktion bis 2020 verdoppeln, sie bleibt auch in Europa aufrecht. Trump ironisch: Selbst bei vollständiger Erfüllung des Abkommens würde es die globale Temperatur bis 2100 lediglich um 2/10 eines Grades reduzieren.

Neue linke Keule

Die CO²-Emission von China würden in 14 Tagen die bis 2030 erreichten Einsparungen der USA zunichtemachen. „Nachdem wir Milliarden Dollar ausgaben, Arbeitsplätze vernichteten, Fabriken schlossen und unsere Wirtschaft und Haushalte höhere Energiekosten haben“, meinte er.

Das Thema „Klima“ ist offensichtlich eine neue, linke Keule, für unliebsame „rechte“ Politiker, auch in Österreich. Mit Begriffen wie „Klimaleugner“ oder „Klimazweifler“ werden kritische Stimmen sofort niedergemacht, um unbequeme Wahrheiten zu verschweigen.

++++

Der Artikel hat für Sie wichtige Neuigkeiten enthalten? Sie wollen keine brisanten Informationen mehr verpassen? Dann abonnieren Sie unseren kostenlosen NEWSLETTER!

Wirkliche Umweltsünder kommen davon TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Share on email
Email
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel
vor 16 Stunden, 31 Minuten